Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google-Analyst Mueller erklärt SEO-Bedeutung einer kurzen URL

Sind kurze ULRs tatsächlich besser als lange Webadressen mit vielen Slashes? (Quelle: Google)
Sind kurze ULRs tatsächlich besser als lange Webadressen mit vielen Slashes? (Quelle: Google)
John Mueller, Senior Webmaster Trends Analyst bei Google, klärt in der Videoreihe #AskGooglebot eine wichtige Frage zur Gestaltung von URLs für die Suchmaschinenoptimierung. Die Antwort fällt überraschend kurz aus, hat aber durchaus Relevanz für Seitenbetreiber und SEO-Ratgeber.
Mario Petzold,

Nicht nur eine kurze Websuche offenbart die Bedeutung der Frage, wie lang oder kurz eine URL im Idealfall sein sollte. Eine Ratgeberseite nach der anderen gibt an, die korrekte Antwort zu kennen. Scheinbar erreicht die Frage über Kommentare, Twitter-Nachrichten und weitere Kanäle auch Google. Es ergibt natürlich Sinn, bei der Suchmaschine selbst nachzufragen, wie es sich nun denn verhält.

Aus diesem Anlass hat John Mueller in der Reihe #AskGooglebot die prägnante Antwort gegeben. Spielt sie eine Rolle, die Länge der URL für das Ranking bei Google? Nein!

Er sagt in dem kurzen Beitrag zwar, dass er selbst versucht, weniger als eintausend Zeichen zu verwenden, was aber nur für das Website-Monitoring praktische Gründe hat. Eine kurze URL soll im Vergleich zu einer deutlich längeren URL keine Vorteile bei der Suchmaschinenoptimierung aufweisen.

Auch zur Anzahl der Slashes innerhalb der URL gibt Mueller zu Protokoll, dass diese keinen Einfluss auf das Google-Ranking hat. Vielmehr sollten Seitenbetreiber und Webmaster darauf achten, dass die Struktur der Seite für sie selbst logisch und nachvollziehbar bleibt. Statt sich um möglichst kurze URLs zu bemühen, sollte ein durchdachter Aufbau gewählt werden, der eine lange Nutzung und Raum für Wachstum lässt.

Nur in einem Fall scheint Google dann aber doch kurze URLs zu bevorzugen. Findet die Suchmaschine mehrere identische Kopien einer Seite mit identischer Domain, wird die kürzere URL im Rahmen der Kanonisierung tendenziell höher bewertet. Genau dies könnte auch erklären, warum SEO-Ratgeber kurze URLs empfehlen. Hat Google die Auswahl, steht am Ende doch die kürzere Adresse weiter oben in den Suchergebnissen.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Mario Petzold
Mario Petzold - Tech Writer - 30 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Seit 1989 und einem Intel 8086 nutze ich Computer. Auch das Internet kenne ich noch, bevor College- und Uni-Netzwerke durch Firmen und Social Media verdrängt wurden. Die Faszination für die technischen Sprünge und gesellschaftlichen Auswirkungen ließ mich nicht mehr los. Insbesondere dem klassischen PC gilt mein größtes Interesse - und kaum weniger dem Laptop, in dem die Komponenten sich mit wenig Platz und Strom arrangieren müssen. So erscheint es nur konsequent, dass ich seit 2015 technische Ratgeber und Produktvorstellungen schreibe. Für das nötige Grundlagenwissen und das Verständnis für Zusammenhänge sorgt mein Physikstudium.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Google-Analyst Mueller erklärt SEO-Bedeutung einer kurzen URL
Autor: Mario Petzold, 29.10.2021 (Update: 29.10.2021)