Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google Fotos erhält bald neue Features, inklusive "Cinematic Photos"

Die ungemein beliebte Google Fotos App erhält schon bald einige spannende neue Features. (Bild: Google)
Die ungemein beliebte Google Fotos App erhält schon bald einige spannende neue Features. (Bild: Google)
Die Google Fotos App soll über die nächsten Wochen einige spannende neue Features erhalten, beispielsweise neue Themen für die Rückblicke oder auch neue Collagen-Designs. Besonders interessant sind aber die sogenannten "Cinematic Photos", die einfache Fotos ganz automatisch in 3D-Animationen verwandeln.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ein Beispiel dieser Cinematic Photos ist im unten eingebetteten Tweet von Google zu sehen. Um diesen Effekt zu erzielen setzt Google auf einen Machine Learning-Algorithmus, der die Tiefe einer Szene analysiert und der ein 3D-Modell der Szene erstellt – selbst dann, wenn das entsprechende Foto keinerlei Tiefen-Informationen enthält. Anschließend wird eine virtuelle Kamera animiert, um die Kamerafahrt zu inszenieren.

Das klappt zwar nicht bei allen Fotos, dafür aber vollautomatisch, neue Cinematic Photos werden bei den Highlights angezeigt. Diese animierten Bilder können auch mit anderen Personen geteilt werden, in diesem Fall schickt Google Fotos einfach ein Video, um die Kompatibilität mit dem Endgerät des Empfängers gewährleisten zu können.

Darüber hinaus erhält Google Fotos neue Designs für die Foto-Collagen, bei denen Fotos durch eine künstliche Intelligenz angeordnet und stilisiert werden. Dadurch sollen die Collagen deutlich besser aussehen, indem beispielsweise nur Fotos mit zusammenpassenden Farben ausgewählt werden. Das letzte neue Feature, über das Google im jüngsten Blogeintrag gesprochen hat, sind neue Themen für die Erinnerungen – künftig sollen deutlich mehr Sammlungen basierend auf anderen Menschen oder Themen wie Wandern, Backen oder Sonnenuntergänge angezeigt werden, wie üblich in einem Layout, das verdächtig an Instagram Stories erinnert. Google Fotos erlaubt es, auf Wunsch einzelne Menschen oder Zeitabschnitte auszublenden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6992 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Google Fotos erhält bald neue Features, inklusive "Cinematic Photos"
Autor: Hannes Brecher, 16.12.2020 (Update: 16.12.2020)