Notebookcheck

Google Pixel 4a: Vodafone Deutschland Launchtermin geleakt

Ab dem 22. Mai soll das Pixel 4a von Google zumindest bei Vodafone Deutschland zur Verfügung stehen.
Ab dem 22. Mai soll das Pixel 4a von Google zumindest bei Vodafone Deutschland zur Verfügung stehen.
Offiziell hat sich Google noch nicht zum Launch des Pixel 4a geäußert - vermutet wurde bis dato ein Launch im Monat Mai. Geleakte Dokumente des Mobilfunkanbieters Vodafone in Deutschland stellen jedenfalls eine Verfügbarkeit des günstigeren Pixel-Phones ab dem 22. Mai in Aussicht.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nach Apples iPhone SE steht im Bereich um die 400 Euro das Midrange-Angebot von Google an - welches natürlich aufgrund des eingesetzten Prozessors in der Leistung nicht ganz mithalten kann, aber für Android-Fans sicherlich eine sinnvolle Option sein wird. Der Nachfolger des Pixel 3a dürfte im kommenden Monat offiziell starten, wann genau hat Google aber noch nicht bekannt gegeben.

Mobilfunkprovider planen allerdings schon mit dem Budget-Pixel des Jahres 2020 - bekannt geworden ist nun die Verfügbarkeit beim deutschen Provider Vodafone und zwar auf Basis interner Dokumente, die offenbar an Caschys Blog übermittelt wurden. Beim roten Riesen soll das Pixel 4a ab dem 22. Mai zu haben sein, bisherige Leaks gingen, wie im Vorjahr, von einem Startpreis von 399 Euro aus. Möglich ist, dass der offizielle Launch bereits einige Tage zuvor über die virtuelle Bühne geht.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Google Pixel 4a: Vodafone Deutschland Launchtermin geleakt
Autor: Alexander Fagot, 29.04.2020 (Update: 29.04.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.