Notebookcheck

Google Pixel: Probleme mit defekten Mikrofonen

Google Pixel: Probleme mit defekten Mikrofonen
Google Pixel: Probleme mit defekten Mikrofonen
Beim Google Pixel Smartphone fallen gelegentlich die Mikrofone aus. Dabei handelt es sich laut Google um ein Qualitätsproblem der Hardware.

Das Google Pixel Smartphone hat erneut mit Hardware-Problemen zu kämpfen. Laut einem Bericht von Heise Online treten bei einigen Geräten Probleme mit den Mikrofonen auf. Dabei handelt es sich nicht, wie zuvor angenommen, um ein Software-Problem, sondern um fehlerhafte Lötstellen im Inneren des Handys. Ursache sei ein Haarriss in der Lötverbindung zum Audio-Codec, der zum Ausfall aller 3 Mikrofone führt. Der Ausfall sei dabei lage- und temperaturabhängig. Angeblich seien davon aber weniger als 1 Prozent der Geräte betroffen. Dennoch werde das Problem kritischer wahrgenommen, da Google seine Pixel Smartphones im Gegensatz zu den Nexus-Geräten jetzt im Premium-Segment ansiedelt und zu Preisen von über 1000 Euro verkauft.

Nach Angaben des Herstellers können auch Austauschgeräte den Defekt enthalten, da die Fehler beim Herstellungsprozess erst im Januar entdeckt wurden. Ein funktionierendes Austauschgerät zu erhalten, könnte also schwierig sein, da Google nach wie vor mit Lieferschwierigkeiten beim Pixel zu kämpfen hat.

Im Januar waren bereits Probleme mit den Lautsprechern des Pixel bekannt geworden.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Google Pixel: Probleme mit defekten Mikrofonen
Autor: Florian Schaar, 12.03.2017 (Update: 12.03.2017)
Florian Schaar
Florian Schaar - Editor
Mein erster Computer war ein Commodore 80386 (IBM kompatibel!). Schon auf diesem fing ich an zu programmieren, mit 3D-Modellen Raumschiffe zu bauen und Videos zu schneiden. Seit dem haben mich die Computer nicht mehr losgelassen und ich habe schließlich das Hobby zum Beruf gemacht. Heute entwickle ich Lernspiele für Kinder auf Android und iOS. Bei Notebookcheck schreibe ich Tests für Notebooks und Handys. So kann ich die neusten Geräte ausprobieren, ohne sie kaufen zu müssen.