Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google Play Store erhöht Datenschutz: Neue Funktion ab Februar 2022

Schränkt das Datensammeln nicht ein, gestaltet es aber deutlich transparenter. Der Play Store von Google ab 2022.
Schränkt das Datensammeln nicht ein, gestaltet es aber deutlich transparenter. Der Play Store von Google ab 2022.
Die Ankündigung für Entwickler von Android-Apps zeigt, dass die Verwendung von Nutzerdaten übersichtlicher gestaltet werden soll. Zentral geht es um Transparenz bei der Verwendung sensibler Informationen, während das Sammeln dieser grundsätzlich Bestandteil des Geschäftsmodells bleibt.
Mario Petzold,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Seit Kurzem ist es vonseiten der Entwickler der Apps in Google Play möglich, Informationen über gesammelte Daten und deren Verwendung über die "Data safety form" im App Store zu hinterlegen. Nutzer der jeweiligen App können ab Februar 2022 einsehen, welche Daten von ihnen zu welchem Zweck gesammelt werden. Laut aktuellem Fahrplan wird dies ab April 2022 verpflichtend. Außerdem müssen sämtliche Apps ab diesem Zeitpunkt eine Datenschutzerklärung zur Verfügung stellen.

Auf diese Weise sollen sich Nutzer vor dem Download ein besseres Bild machen können, welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Beispielsweise ergibt es bei zahlreichen Apps durchaus Sinn, die Positionsdaten auszuwerten. Spiele oder andere Unterhaltungsprogramme hingegen dürften Schwierigkeiten haben zu erklären, wofür genau E-Mail-Adresse oder finanzielle Informationen gespeichert werden.

Ebenfalls ersichtlich werden soll, wie mit den erhobenen persönlichen Daten verfahren wird. Werden die Informationen verschlüsselt übertragen oder wurde die Sicherheit der App von unabhängiger Stelle geprüft. Hinzu kommen weitere eventuelle Verpflichtungen wie die dezentere Gestaltung von Werbung, sobald die Apps auch für Kinder geeignet ist.

Auch wenn damit das grundsätzliche Sammeln von Informationen sowie die damit verbundene Erstellung von Werbeprofilen keineswegs unterbunden werden, bleibt zu hoffen, dass die Sensibilität auf beiden Seiten steigt. Dass Nutzer sich bewusst gegen zu viel Sammelwut entscheiden und Entwickler nur tatsächlich notwendige Daten abgreifen, könnte ein positiver Nebeneffekt sein.

Gleichzeitig schließt Google sehr spät zur Konkurrenz aus Cupertino auf. Apple stellt vergleichbare Informationen bereits seit Dezember 2020 bereit.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Mario Petzold
Mario Petzold - Tech Writer - 23 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Seit 1989 und einem Intel 8086 nutze ich Computer. Auch das Internet kenne ich noch, bevor College- und Uni-Netzwerke durch Firmen und Social Media verdrängt wurden. Die Faszination für die technischen Sprünge und gesellschaftlichen Auswirkungen ließ mich nicht mehr los. Insbesondere dem klassischen PC gilt mein größtes Interesse - und kaum weniger dem Laptop, in dem die Komponenten sich mit wenig Platz und Strom arrangieren müssen. So erscheint es nur konsequent, dass ich seit 2015 technische Ratgeber und Produktvorstellungen schreibe. Für das nötige Grundlagenwissen und das Verständnis für Zusammenhänge sorgt mein Physikstudium.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Google Play Store erhöht Datenschutz: Neue Funktion ab Februar 2022
Autor: Mario Petzold, 20.10.2021 (Update: 20.10.2021)