Notebookcheck

Google: Project Ara Smartphone soll beim MWC präsentiert werden

Google: Project Ara Smartphone soll beim MWC präsentiert werden
Google: Project Ara Smartphone soll beim MWC präsentiert werden
Das Project Ara Smartphone und bis zu 50 Module sollen angeblich im Rahmen des Mobile World Congress 2015 präsentiert werden. Die meisten Module sollen während der Nutzung austauschbar sein.
Sebastian Schneider,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Vor einigen Wochen präsentierte Google offiziell den Spiral 2 Prototyp des Project Ara Smartphones. Wie nun bekannt wurde, sollen das modulare Smartphone und bis zu 50 Module im Rahmen des Mobile World Congress 2015 präsentiert werden. 

Auch wenn einige der Module voraussichtlich noch nicht funktionieren werden, sollte das Smartphone selbst funktionstüchtig sein. Die Grundidee von Project Ara ist es, ein Smartphone zu veröffentlichen, bei dem Komponenten wie der RAM, der Prozessor, die Kamera oder der Akku nach Bedarf ausgetauscht werden können. Sollte der Prozessor beispielsweise nach einem Jahr zu langsam werden, könnte das Prozessormodul ausgetauscht werden und der Kauf eines komplett neuen Smartphones wäre nicht nötig. Zur Veröffentlichung des Smartphones sollen Prozessoren von Unternehmen wie Nvidia, MediaTek und Qualcomm zur Verfügung stehen. Bis auf den Akku und den Prozessor sollen alle Bauteile sogar während der Nutzung des Smartphones austauscht werden können. 

Wann Google die finale Version des Project Ara Smartphones veröffentlichen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-02 > Google: Project Ara Smartphone soll beim MWC präsentiert werden
Autor: Sebastian Schneider, 15.02.2015 (Update: 15.02.2015)