Notebookcheck

HP EliteBook 8740w-WD943EA

Ausstattung / Datenblatt

HP EliteBook 8740w-WD943EA
HP EliteBook 8740w-WD943EA (EliteBook 8740w Serie)
Bildschirm
17 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
3.6 kg
Preis
5000 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP EliteBook 8740w-WD943EA

HP EliteBook 8740w: IPS on the Go
Quelle: AnandTech Englisch EN→DE
Let it be said that the HP EliteBook 8740w really is a fantastic piece of hardware. It's fast, extremely flexible and capable, and boasts a healthy amount of expansion and potential upgrades. You can configure it with the fastest mobile workstation graphics on the market, the fastest quad core processor, and an obscene 32GB of DDR3. The 8740w is by any measure a lot of notebook..
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.12.2010

Kommentar

NVIDIA Quadro FX 3800M: Professionelle Workstation Grafikkarte mit zertifizierten Treibern. Basiert auf den selben Kern wie die GTX 280M. Im Vergleich zur FX 3700M, sind die Taktraten erhöht worden und es wurde der Fertigungsprozess von 65nm auf 55nm umgestellt.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


840QM: Der Core i7-840QM ist ein High-End Quad Core Prozessor für Notebooks und taktet dank Turbo Modus automatisch zwischen 1.86-3.2 GHz. Ausserdem unterstützt er Hyperthreading zur gleichzeitigen Abarbeitung von 8 Threads.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.6 kg:

Normally, laptops with a 17 inch diagonal weigh as much. The weight is somewhat too heavy for a 15 inch laptop but acceptable for devices which are intended for a stationary use.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Eurocom Panther 2.0
Quadro FX 3800M, Core i7 (Desktop) 980X EE
HP EliteBook 8740W-XT911UT
Quadro FX 3800M, Core i7 740QM
HP 8740W-WW427PA
Quadro FX 3800M, Core i7 820QM

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Omen X 15-dg0370ng
GeForce RTX 2080 Mobile, Coffee Lake i9-9980HK, 15.6", 2.46 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.25 kg
HP Gaming Pavilion 15-dk0026ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion Power 15-cb093nd
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0014nl
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.3 kg
HP Gaming Pavilion 15-dk0030ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.3 kg
HP Gaming Pavilion 15-ec0001ns
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0006ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0760nd
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0002ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.25 kg
HP Omen X 2S 15-dg0830no
GeForce RTX 2080 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
HP Pavilion 17-ab455nd
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 17.3", 3.1 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0020ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.25 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0003ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.25 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0009ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 15.6", 2 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0045cl
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.4 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0040nf
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.25 kg
HP Omen 15-dc1036ns
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.3 kg
HP Omen X2S 15-dg0901ng
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.46 kg
HP Pavilion 15-BC520NS
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0022ax
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2 kg
HP Omen 15-dc1041nl
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.4 kg
HP Pavilion 15-bc521ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0052tx
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.25 kg
HP Omen 15-dh0022nf
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.6 kg
HP Gaming Pavilion 15-dk0046nr
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.25 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP EliteBook 8740w-WD943EA
Autor: Stefan Hinum, 23.01.2011 (Update:  9.07.2012)