Notebookcheck

HP Envy 15

Ausstattung / Datenblatt

HP Envy 15
HP Envy 15 (Envy 15 Serie)
Grafikkarte
ATI Mobility Radeon HD 4830 - 1024 MB, Kerntakt: 500 MHz, Speichertakt: 800 MHz, 8.14.10.0678
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3 PC3-10700, 4x2048MB, max. 16GB,
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, HD LED BrightView TFT, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel PM55 Express
Massenspeicher
Seagate Momentus 7200.4 ST9500420ASG, 500 GB 
, 7200 U/Min
Soundkarte
HD Audio
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer/Mikrofon, Card Reader: 2in1 Cardreader (SD, MMC)
Netzwerk
Atheros AR8131 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10MBit/s), Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Bluetooth
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 265 x 380 x 244
Akku
53 Wh Lithium-Ion, 11.1V
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Sonstiges
Zusatzakku, ext. USB Laufwerk, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.37 kg, Netzteil: 770 g
Preis
1999 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 73.26% - Befriedigend
Durchschnitt von 19 Bewertungen (aus 22 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 86%, Ausstattung: 74%, Bildschirm: 56% Mobilität: 43%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 73%, Emissionen: 58%

Testberichte für das HP Envy 15

83% Test HP Envy 15 Notebook | Notebookcheck
Sie sind unter uns. Mit den neuen Envy Notebooks wagt sich nun auch HP ins Premium-Multimedia Segment vor, das bislang nur von wenigen Marken dünn besiedelt ist. Auf der Wunschliste stehen hier ein hochwertiges und erstklassig designtes Gehäuse in Verbindung mit aktuellster leistungsfähiger Hardware. Der Preis spielt eher eine Nebenrolle und wenn, dann eher um die Exklusivität so mancher Produkte nochmals hervorzuheben. Wir zeigen, was man für sein Geld vom HP Envy 15-1090eg erwarten kann.
HP Envy 15 im Test: Das Macbook für Windows-Nutzer
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das HP Envy 15 muss sich aufgrund seines Designs trotz der gänzlich unterschiedlichen Hardware einem Vergleich mit Apples Macbook Pro stellen. Dabei zieht HP klar den Kürzeren. Es wird anstelle von Aluminium lediglich Kunststoff für das Gehäuse verwendet. Die Rechenleistung liegt zwar deutlich über dem Macbook Pro, geht jedoch zu Lasten von Akkulaufzeit und Lautstärke. Bei der Technik gibt es zudem Abzüge für das dunkle Display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.04.2010
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 40% Mobilität: 40%
Power-Notebooks
Quelle: c't - 4/10 Deutsch
HP verkauft sein edles Envy 15 nur in einer 2000-Euro-Konfiguration, zu der auch ein externer DVD-Brenner und ein Zusatzakku gehören.
Vergleich, online nicht verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.02.2010
Bewertung: Leistung: 85% Ausstattung: 70% Bildschirm: 55% Mobilität: 40% Ergonomie: 80% Emissionen: 40%
75% HP Envy 15
Quelle: PC Go - 2/10 Deutsch
Das Envy 15 ist ein schnelles, gut verarbeitetes Notebook für Anwender, die auf hohe Leistung Wert legen. Leider erwärmt sich das Gehäuse stark.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.01.2010
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 70%
83% Test HP Envy 15 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Auch wenn der ausführliche Test nunmehr eine Reihe an weiteren spannenden Aspekten des Envy 15 aufgezeigt hat, der erste Eindruck als „MacBook Klon“ will dennoch nicht verschwinden. Zu zahlreich fallen unserer Meinung nach ähnliche Designmerkmale und Gadgets der beiden doch so fremden Geräte aus. Eines muss man dem Envy 15 aber lassen: in der „Windows-Welt“ genießt das Notebook bislang eine Sonderposition. Es bleibt abzuwarten ob noch andere Hersteller auf den Multimedia „Premium-Zug“ aufspringen werden.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.11.2009
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 91% Bildschirm: 73% Mobilität: 73% Gehäuse: 94% Ergonomie: 90% Emissionen: 76%
69% HP Envy 15 im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
In sein leichtes Gehäuse packt das HP Envy 15 eine enorme Rechenkraft - allerdings mit Nachteilen, zum Beispiel einem sehr lauten Lüfter und einer extrem kurzen Akkulaufzeit. Eventuell kann ein Bios-Feintuning den Serienmodellen hier zu besseren Ergebnissen verhelfen. Außerdem wird HP das Envy 15 wohl nicht in der getesteten Konfiguration auf den Markt bringen, sondern für 2000 Euro mit einem etwas niedriger getaktetem Core i7 und ohne SSD. Nichts verbessern sollte HP allerdings am sehr guten Display und der Tastatur. Ein Problem bleibt dem Envy 15 aber: Anders als beim luftigen Design der Apple Macbooks sieht man ihm die hochwertige Verarbeitung und das relativ geringe Gewicht nicht auf den ersten Blick an.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.10.2009
Bewertung: Gesamt: 69% Preis: 40% Leistung: 100% Ausstattung: 80% Mobilität: 19% Ergonomie: 52%
69% HP Envy 15
Quelle: T-Online Deutsch
In das leichte Gehäuse des Envy 15 packt HP eine enorme Rechenkraft – allerdings mit Nachteilen, zum Beispiel einem sehr lauten Lüfter und einer extrem kurzen Akkulaufzeit. Eventuell kann ein Bios-Feintuning den Serienmodellen hier zu besseren Ergebnissen verhelfen. Außerdem wird HP das Envy 15 wohl nicht in der getesteten Konfiguration auf den Markt bringen, sondern für 2000 Euro mit einem etwas niedriger getaktetem Core i7 und ohne SSD. Nichts verbessern sollte HP allerdings am sehr guten Display und der Tastatur
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.10.2009
Bewertung: Gesamt: 69% Preis: 40% Leistung: 100% Ausstattung: 80% Mobilität: 19% Ergonomie: 52%

Ausländische Testberichte

HP Envy 15 review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
It looks like the MacBook Pro, but performance doesn't quite match its rival. When HP refreshed its Envy range earlier this year, we were struck its design. The generous might suggest HP has borrowed a leaf from Apple's design book, the cynical might not be so kind, with the resemblance between this notebook and the MacBook Pro pretty obvious.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.06.2010
Leistung: 50%
The stylish and powerful Envy
Quelle: Star Techcentral Englisch EN→DE
The HP Envy 15 is a classy notebook that has a lot going for it. It is a multimedia powerhouse that’s great for running all sorts of applications, watching movies, surfing and even playing games. Plus, its stereo speakers are pretty good as it delivers crisp, clear tunes. However, the Envy isn’t very portable and the battery life suffers due to its demanding processor and graphics chip. But the biggest issue with the notebook is the amount of heat it generates.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.04.2010
Bewertung: Leistung: 90% Mobilität: 40% Emissionen: 40%
80% HP Envy 15 notebook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
There is potential for high performance in this laptop with its interesting processor, but there's also enough niggles to make us cautious before making a recommendation. Given the high power demands of the CPU, this is still more of a desktop replacement, a static desk design which makes the separate optical drive an satisfactory solution over a regular integrated unit. And professional users may be turned off by the glossiness of the screen, its low resolution, or both.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.01.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
80% HP Envy 15 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Envy laptops represent HP's latest premium range, and the Envy 15 is an extremely stylish laptop that successfully marries excellent performance with usability and portability. Nevertheless, this is a small blemish and the HP Envy 15 impressed us enormously with its style, performance and portability – the price is also competitive.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.12.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
50% HP Envy 15
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
With the arrival of its new high-end range of laptops, one manufacturer would have us believe that imitation truly is the most sincere form of flattery. Lightweight, slender and sheathed in aluminium – no, we’re not talking about Apple’s metal-framed MacBooks - HP’s Envy range comes dressed to impress. HP's Envy 15 takes on Apple at its own game, but proves sinful in all the wrong ways
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.11.2009
Bewertung: Gesamt: 50% Preis: 50% Leistung: 83% Ausstattung: 50%
80% HP Envy 15 1060ea notebook review review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
The HP Envy 15 has some real strengths: the design is sensational, the keyboard is excellent and the power on offer makes this a really versatile machine. This has to be balanced against the lack of internal drive and poor battery life, which means that this is a PC that will complement your plush office or home better than it will accompany you on your travels. There is no doubting the style on offer however and it will look good wherever you put it and whatever competitor you sit it next to.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.11.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
50% HP Envy 15
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
While it offers a brilliant screen, awesome performance, and a unique design, the Envy 15’s short battery life (with the standard battery), hot temperatures, and awkward keyboard will turn many buyers off. If you’re a graphics designer or video editor, the Envy 15 is more powerful than a 15-inch MacBook Pro, but you’ll probably prefer the Apple machine’s longer endurance and more comfortable keyboard and touchpad. And if you want to play games, the ASUS G51J, which is $300 less expensive, will be more to your liking. Overall, the Envy 15 has the guts to be a MacBook killer, but we’d like to see HP provide longer battery life—without adding 2 pounds of weight—and cooler temperatures.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.11.2009
Bewertung: Gesamt: 50%
85% HP Envy 15 'Lynnfield' Core i7 laptop
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
It might be more accurate to refer to HP’s latest laptop as the ‘Apple Envy’, as the design of the machine so closely mimics that of Apple’s MacBook Pro range. But, to be fair to HP, it hasn’t simply copied Apple. Yes, the battery life is disappointing, but the Envy 15’s powerhouse performance and competitive price make this an impressive desktop replacement system.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.11.2009
Bewertung: Gesamt: 85%
60% HP Envy 15
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
As I worked my way down the list of parts, everything about the HP Envy 15 ($1,800 direct) seemed as if it were a dream come true. An Intel Mobile Core i7 processor, 6GB of DDR3 memory, and midrange ATI graphics card are parts that you would find in an extremely large media center or gaming rig—not in a 15.6-inch aluminum frame that bears a strong resemblance to the Apple MacBook Pro 15-inch (SD Slot). Every component that powers the Envy 15 is what performance dreams are made of, but heat, unfortunately, is an aggravating side effect.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.11.2009
Bewertung: Gesamt: 60%
93% HP Envy 15
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
The HP Envy line's name is wonderfully cheeky. While the intention is to imply that others will "envy" people who own these stylish, high-end laptops, the line's similarity in design to Apple's MacBook series makes for an amusing double meaning. Stylish enough to take on Apple's MacBook, the Envy 15 backs up its good looks with excellent performance, superb audio, and great ergonomics. If you don't need an all-day battery, this is a dream machine.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.11.2009
Bewertung: Gesamt: 93%
80% HP Envy 15-1030ef
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
"Artistically and technically superior. The HP Envy 15 Notebook PC combines Quad Core performance, a subtly engineered design, and a superior user experience for substance over flash discerning users will recognize." When HP goes after Apple's MacBook Pro, the result is a very handsome notebook that exudes quality, even if it lacks originality. While not the equal of its model--for battery life, noise level or display quality--the HP Envy 15 does offer excellent performance, unparalleled user comfort, and high-quality audio.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.10.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
90% HP ENVY 15
Quelle: Mobile Tech Review Englisch EN→DE
We can't help but be smitten with the HP Envy 15. It's a gaming powerhouse, a desktop replacement and more than powerful enough to keep us away from shopping notebooks for a few years. Yet it's gorgeous, very thin and light. Its unique looks and Apple-chic design make this one of the few gaming notebooks that you can take to a meeting without looking like boy-gamer redux. The machine's portability is somewhat compromised by the large power brick and is seriously compromised if you do indeed need an optical drive on the road and lots of battery power.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.10.2009
Bewertung: Gesamt: 90%
80% HP Envy 15 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
There is potential for high performance in this laptop with its interesting processor, but there’s also enough niggles to make us cautious before making a recommendation. Given the high power demands of the CPU, this is still more of a desktop replacement, a static desk design which makes the separate optical drive an satisfactory solution over a regular integrated unit. And professional users may be turned off by the glossiness of the screen, its low resolution, or both. Ultimately it’s a brave attempt to catch up with the MacBook Pro range, but like the 13in HP Envy, the Apple original pips it in many ways.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.01.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Ausstattung: 80% Gehäuse: 90%
60% HP Envy 15
Quelle: Jambitz Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.11.2009
Bewertung: Gesamt: 60%
75% HP Envy 15 thực thi vượt trội
Quelle: Sohoa VN Express VN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.11.2009
Bewertung: Gesamt: 75%
50% HP Envy 15
Quelle: Komputer for alle DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.02.2010
Bewertung: Gesamt: 50% Preis: 30% Bildschirm: 40% Gehäuse: 80%

Kommentar

ATI Mobility Radeon HD 4830: 40nm RV740 Chip (im Desktop HD 4700 Serie genannt) mit weniger Shadercores als die HD 4850/70 und nur 128 Bit Speicherbus. Die 4830 ist eine heruntergetaktete HD 4860 unterstützt jedoch nur DDR3 und GDDR3 statt GDDR5. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
720QM: Der Core i7-720QM war zur Zeit der Einführung der langsamste Core i7-9xx Quad Core Prozessor. Er taktet dank Turbo Modus automatisch zwischen 1.6-2.8 GHz. Außerdem unterstützt er Hyperthreading zur gleichzeitigen Abarbeitung von 8 Threads. Im Vergleich zu den stärkeren Core i7 bietet er außerdem nur 6MB L3 Cache.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.37 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
73.26%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
HP Envy 15-1060ea
Mobility Radeon HD 4830
HP Envy 15-1050nr
Mobility Radeon HD 4830

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP 15-da1031tx
GeForce MX110, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.77 kg
HP Pavilion 14-ce0014ns
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 14", 1.6 kg
HP 15-db0024ns
Radeon 530, Bristol Ridge A9-9425, 15.6", 1.8 kg
HP 15-db1010ns
Vega 10, Ryzen 7 3700U, 15.6", 1.8 kg
HP Envy 17-bw0001ng
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 17.3", 2.9 kg
HP 15-da1016ns
GeForce MX130, Core i7 8565U, 15.6", 1.8 kg
HP Pavilion 14-CE0000NS
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 14", 1.7 kg
HP Pavilion 15-cs1000ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8265U, 15.6", 1.9 kg
HP Pavilion 15-cs0960nd
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.95 kg
HP Pavilion 15-cs0004ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.85 kg
HP 15-da0077ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion 15-cs0003ng
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.93 kg
HP Pavilion 15-BC400NS
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 14-ce0012ns
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 14", 1.6 kg
HP EliteBook 1050 G1-4QY21EA
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.06 kg
HP Pavilion 14-ce0010ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.7 kg
HP Pavilion 15-cs0649nd
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.9 kg
HP ProBook 450 G5-2UB54EA
GeForce 930MX, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion 15-CS0007NS
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 1.85 kg
HP Pavilion 14-ce0002ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
HP 15-da0058ns
GeForce MX110, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.8 kg
HP 17-by0016ng
Radeon 530, Kaby Lake Refresh 8250U, 17.3", 2.45 kg
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.06 kg
HP 17-ca0012ng
Vega 3, Ryzen 3 2200U, 17.3", 2.45 kg
HP Pavilion 14-bf105ns
GeForce 940MX, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
HP Pavilion 14-ce0004ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
HP Pavilion 15-ck007ns
GeForce 940MX, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 1.9 kg
Preisvergleich

HP Envy 15 bei Ciao

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Envy 15
Autor: Stefan Hinum, 30.10.2009 (Update:  9.07.2012)