Notebookcheck

HP ProBook 4330s LW759ES

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 4330s LW759ES
HP ProBook 4330s LW759ES
Prozessor
Intel Celeron B810 2 x 1.6 GHz, Sandy Bridge
Grafikkarte
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR3, 1333 MHz, max. 8 GByte, 2 Bänke
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, N133B6-L01, LED-Hintergrundbeleuchtung, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM65
Massenspeicher
Toshiba MK3261GSYN, 320 GB 
, 7200 U/Min
Soundkarte
Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 Express Card 34mm, 4 USB 2.0, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Mikrofoneingang, Line-Out/ Kopfhörerausgang, Card Reader: 2-in-1 (SD, MMC), 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Atheros AR9285 802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 3.0 + HS, HP Ic2010 Mobile Broadband Adapter
Optisches Laufwerk
HP CDDVDW TS-L633R
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 27.9 x 330 x 235
Akku
47 Wh Lithium-Ion, 6-Zellen-Akku, 47 Wh Lithium-Ion, 10.8 Volt
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
HP ProtectTools, Embedded Security, Embedded Pre-Boot Security, HP SpareKey, Norton Internet Security 2011 (60 Tage Abo), ArcSoft Total Media Suite, Microsoft Office 2010, 12 Monate Garantie, 720p Webcam, SRS Premium Sound, UMTS, Wasserabweisende Tastatur, Fingerprintsensor
Gewicht
2 kg, Netzteil: 200 g
Preis
429 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 67%, Ausstattung: 75%, Bildschirm: 73% Mobilität: 87%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 91%

Testberichte für das HP ProBook 4330s LW759ES

85% Test HP ProBook 4330s LW759ES Notebook | Notebookcheck
Budget Business. Mit dem HP ProBook 4330s testen wir das 13-Zoll-Modell der aktuellen ProBook S Serie. Metallchassis mit Business-Qualitäten und UMTS in einem Subnotebook unter 500 Euro? Wie das geht, lesen Sie in diesem Testbericht.
85% Test HP ProBook 4330s LW759ES Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Mit dem ProBook 4330s präsentiert HP ein preislich attraktives Subnotebook für Business-Kunden oder jene, die lieber ein mattes Display und Metallchassis an ihrem Notebook wünschen. Bei der Verarbeitung konnte das Subnotebook glänzen. Es kommt zwar nicht ganz an die Verarbeitung der preislich höher gelegenen EliteBooks heran, für ein Notebook für weniger als 500 Euro ist das aber auch keine Schande.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.01.2012
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 67% Bildschirm: 73% Mobilität: 87% Gehäuse: 85% Ergonomie: 88% Emissionen: 91%

Kommentar

Intel HD Graphics (Sandy Bridge): In den Celeron und Pentium Sandy Bridge (2. Generation Core) integrierte Prozessorgrafik. Technisch eine Intel HD Graphics 2000 (in Desktop CPUs) mit geringeren Taktraten. Die namensgleiche HD Graphics der Arrandale Prozessoren ist nicht baugleich!

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


B810: Einstiegs Doppelkernprozessor mit einer geringen Taktrate und vielen deaktivierten Features des Sandy Bridge Kerns (kein Turbo Boost, AES, ...). Beherbergt eine HD Graphics 2000 basierende Grafik und einen Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


85%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus Zenbook UX31-RSL8
HD Graphics (Sandy Bridge), Core i5 2467M, 1.3 kg
Asus Zenbook UX31E-DH53
HD Graphics (Sandy Bridge), Core i5 2557M, 1.3 kg
Acer Aspire S3-3951
HD Graphics (Sandy Bridge), Core i7 2637M, 1.4 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer C710-2457
HD Graphics (Sandy Bridge), Celeron 847, 11.6", 1.4 kg
Lenovo ThinkPad Edge E130 NZU5FGE
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium 977, 11.6", 1.518 kg
Samsung 550C22-H01US
HD Graphics (Sandy Bridge), Celeron 867, 12.1", 1.43 kg
Samsung 400B2B-A04UK
HD Graphics (Sandy Bridge), Core i5 2450M, 12.5", 2.3 kg
HP Pavilion dm1-4015tu
HD Graphics (Sandy Bridge), Core i3 2367M, 11.6", 1.6 kg
Panasonic Toughbook CF-S10
HD Graphics (Sandy Bridge), Core i5 2520M, 12.1", 1.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Envy 13-ba0005ns
GeForce MX350, Comet Lake i7-10510U, 13.3", 1.3 kg
HP ProBook 430 G7, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.49 kg
HP ProBook 4340s-C5C86EA
HD Graphics 4000, Core i3 3110M, 13.3", 2 kg
HP Envy 13-aq1048tu
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.17 kg
HP Envy 13-aq1004ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy 13-aq1195nr
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.17 kg
HP Envy 13-aq0044nr
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0004np
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Pavilion 13-an1033tu
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 13.3", 1.3 kg
HP Envy 13-aq1015TX
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0002ng
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0004ns
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0001ng
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-ah1001ng
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy 13-aq0003ng
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0005ng
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-ah0006ns
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.3", 1.3 kg
HP ProBook 430 G6-5TL26EAABD
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.49 kg
HP Envy 13-ah0005ns
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.3", 1.3 kg
HP Chromebook 11A G6 EE-6HL33EA
Radeon R4 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A4-9120C, 11.6", 1.28 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP ProBook 4330s LW759ES
Autor: Stefan Hinum, 12.02.2012 (Update:  9.07.2012)