Notebookcheck

HTC Desire 20 Pro: Bereits erhältliches Case zeigt Phone-Design

Eine Schutzhülle auf Alibaba zeigt uns wie das HTC Desire 20 Pro wohl aussehen wird.
Eine Schutzhülle auf Alibaba zeigt uns wie das HTC Desire 20 Pro wohl aussehen wird.
Immer mehr erfahren wir über das erste HTC-Phone seit Langem, welches - recht modern, mit Displayloch und Quad-Kamera aufwarten kann, aber noch auf einen Fingerabdrucksensor an der Rückseite setzt. Bei Alibaba wird bereits eine Schutzhülle verkauft, deren Bilder vermutlich bereits offizielle Renderbilder des HTC Desire 20 Pro zeigt.
Alexander Fagot,

HTC-Fans aufgepasst! Auf Alibaba kann man nun bereits Schutzhüllen für das in Kürze erwartete Desire 20 Pro bestellen, die Transportkosten dürften sich allerdings tendenziell nur bei Abnahme größerer Stückzahlen lohnen. Die TPU-Hülle selbst wird in mehreren Farben angeboten und zeigt das bereits vorab erwartete Design mit Displayloch an der linken oberen Ecke sowie seitlicher vertikaler Quad-Cam und mittig zentriertem Fingerabdrucksensor an der Rückseite.

Zuletzt wurden auch einige Spezifikationen zum neuen HTC-Midranger kolportiert, die auf Basis der Google Play Console auch recht glaubwürdig scheinen, etwa ein Snapdragon 665 von Qualcomm mit 6 GB Arbeitsspeicher sowie LC-Display mit 2.230 x 1.080 Pixel Auflösung und etwa 6,5 Zoll Diagonale. Das neue HTC-Smartphone wird mit Android 10 auf den Markt kommen, ein Launchtermin wurde bis dato noch nicht bekannt gegeben.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > HTC Desire 20 Pro: Bereits erhältliches Case zeigt Phone-Design
Autor: Alexander Fagot,  5.06.2020 (Update:  5.06.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.