Notebookcheck

Computex 2016 | Haier: Neues Thunderobot ST-R1 Gaming Notebook

Haier: Neues Thunderobot ST-R1 Gaming Notebook
Haier: Neues Thunderobot ST-R1 Gaming Notebook (Quelle: GearBest)
Der chinesische Notebookhersteller Haier hat auf der Computex 2016 ein neues 14 Zoll Gaming Notebook der Thunderobot Serie gezeigt. Über den Onlineshop GearBest ist das Modell ST-R1 bereits vorbestellbar.

China ist ein spezieller Markt. Dort gibt es PC und Smartphone Hersteller, von denen die meisten Menschen hier noch nie gehört haben dürften. Einer dieser PC Hersteller ist Haier. Besonders erfolgreich ist Haier im chinesischen Gaming Notebook Markt, wo man der Marktführer mit seiner Thunderobot Series ist. Vergangene Woche auf der Computex 2016 hat Haier ein neues Gaming Notebook gezeigt, das Thunderobot ST-R1. Das Thunderobot ST-R1 ist ein 14" Gaming Notebook mit Skylake HQ CPUs und Nvidia GeForce GPUs der Maxwell Generation. Hier die detaillierten Spezifikationen des ST-R1:

  • 14 Zoll FHD (1920 x 1080) IPS Display
  • Core i7-6700HQ
  • Nvidia GeForce GTX 965M mit integrierter Intel HD 530
  • Bis zu 32 GB DDR4 RAM (Zwei RAM Slots)
  • 2,5" SATA III HDD + 128 GB SSD
  • 31,08 Wh Akku

Das ST-R1 lässt sich bereits über den auf China-Elektronik spezialisierten Onlineshop GearBest in den USA vorbestellen. Interessenten aus Europa müssten wohl auch den Import Weg wählen, das bei GearBest angebotene Gerät kostet 1330 US Dollar.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > Haier: Neues Thunderobot ST-R1 Gaming Notebook
Autor: Benjamin Herzig,  7.06.2016 (Update:  7.06.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.