Notebookcheck

Huawei G8: Bilder des Mittelklasse-Smartphones

Huawei G8: Bilder des Mittelklasse-Smartphones
Huawei G8: Bilder des Mittelklasse-Smartphones
Huawei hat bei der Tenaa ein weiteres Smartphone unter dem Kürzel RIO-AL00 zur Prüfung eingereicht. Hierbei handelt es sich vermutlich um das Huawei G8. An Bord: Qualcomms Snapdragon 615.

Gestern waren Bilder des Huawei Mate 8 aufgetaucht und die Nachrichtenagenturen berichteten von einem guten 1. Halbjahr 2015 für den chinesischen Telekommunikationskonzern. Huawei ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus, sondern wird in Kürze weitere Smartphones vorstellen. Bei der Zulassungsabteilung Tenaa des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) wurde schon das nächste Phone unter der Bezeichnung RIO-AL00 gesichtet.

Bei diesem Modell handelt es sich vermutlich um das Huawei G8. Dieses LTE-Smartphone ist gemäß ersten Informationen mit einem 64 Bit Snapdragon 615 8-Kern-Prozessor (8x ARM Cortex A53) inklusive Adreno 405 GPU sowie 2 GB Arbeitsspeicher (RAM) und 16 GB internem Speicher ausgerüstet. An der Rückseite verfügt das Huawei G8 über eine eingebaute 13-MP-Kamera mit seitlich angeordnetem Dual-LED-Blitz. Mittig unter dem Kameramodul dann ein Fingerabdrucksensor.

Chinesische Medien gehen von einem Preis für das Huawei G8 aus, der bei rund 2000 Yuan liegen dürfte. Tagesaktuell umgerechnet sind das etwa 295 Euro. Huawei wird auf der diesjährigen IFA 2015 einige seiner neuen Smartphone-Modelle ankündigen. Ob, wie berichtet, auch tatsächlich das Mate 8 in Berlin dabei sein wird, ist laut neuesten Gerüchten fraglich. Das Mate 8 soll sich bis 2016 verzögern. Stattdessen soll Huawei eine Premiumversion des Ascend Mate 7 als Mate 7 Plus oder Mate 7s zur Messe mitbringen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-07 > Huawei G8: Bilder des Mittelklasse-Smartphones
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.07.2015 (Update: 24.07.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.