Notebookcheck Logo

Huawei enthüllt mit dem MatePad T10 und T10s besonders günstige Multimedia-Tablets

Huawei hat zwei neue Einsteiger-Tablets vorgestellt. (Bild: Huawei)
Huawei hat zwei neue Einsteiger-Tablets vorgestellt. (Bild: Huawei)
Huawei hat vor einigen Tagen angekündigt, dass das Unternehmen neue Tablets vorstellen wird, und zwar am selben Tag, an dem Apple das iPad Pro der nächsten Generation vorstellen wird. Wie der Launch nun gezeigt hat will Huawei aber nicht direkt mit den teuren Tablets konkurrieren, stattdessen handelt es sich beim MatePad T10 und beim MatePad T10s um besonders günstige Multimedia-Tablets.

Das Huawei MatePad T10 und das MatePad T10s sind praktisch identisch, abgesehen vom Display – das MatePad T10 besitzt einen 9,7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel, das teurere T10s setzt dagegen auf einen 10,1 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel. In beiden Fällen kommt ein IPS-Panel im 16:10-Format zum Einsatz. Da die Maße der beiden Tablets identisch sind weist das günstigere Modell durch das kleinere Display etwas dickere Bildschirmränder auf.

Im Inneren arbeitet ein HiSilicon Kirin 710A, der vier leistungsstarke ARM Cortex-A73-Rechenkerne mit Taktfrequenzen von bis zu 2,0 GHz und vier sparsame Cortex-A53 bei bis zu 1,7 GHz kombiniert. Dazu gibts 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Flash-Speicher, der per microSD-Speicherkarte erweitert werden kann. Huawei bewirbt die Tablets mit Multitasking-Funktionalität, durch den knapp bemessenen Arbeitsspeicher könnte diese allerdings eingeschränkt werden.

Huawei vermarktet die integrierten Stereo-Lautsprecher als eines der Highlights der Tablets, beim T10s sind diese von Harmon Kardon getunt. Die 7,9 Millimeter dünnen und 450 Gramm leichten Tablets verfügen über einen 5.100 mAh fassenden Akku, eine 5 Megapixel Hauptkamera, eine 2 MP Selfie-Kamera, Wi-Fi 5 und Bluetooth 5.0.

Preise und Verfügbarkeit

Das Huawei MatePad T10 ist in Japan für umgerechnet rund 120 Euro erhältlich, für das MatePad T10s werden rund 150 Euro fällig. Informationen zu einem möglichen internationalen Launch stehen noch aus.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Huawei enthüllt mit dem MatePad T10 und T10s besonders günstige Multimedia-Tablets
Autor: Hannes Brecher, 20.04.2021 (Update: 20.04.2021)