Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei kündigt 100 Prozent Rabatt auf all seine Smartphones in den USA an, in einem Anflug von Selbstironie

Smartphones wie das Huawei P50 Pro dürfen in den USA nach wie vor nicht verkauft werden. (Bild: Huawei)
Smartphones wie das Huawei P50 Pro dürfen in den USA nach wie vor nicht verkauft werden. (Bild: Huawei)
Huawei hat in den USA das wohl ironischste Black Friday Angebot des Jahres angekündigt – das Unternehmen bietet 100 Prozent Rabatt auf all seine Smartphones, die in den USA angeboten werden.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei hat im unten eingebetteten Tweet angekündigt, dass der Konzern 100 Prozent Rabatt auf alle Huawei-Smartphones gewährt, die in den USA angeboten werden. Um Missverständnisse zu vermeiden klärt Huawei kurz darauf auf, dass es sich um einen Scherz handelt, denn das Unternehmen kann derzeit überhaupt nichts in den USA verkaufen.

Die US-Sanktionen verhindern nämlich nicht nur, dass Huawei neue 5G-Smartphones mit Google-Diensten entwickelt, der Konzern wurde auch komplett aus dem US-Markt ausgeschlossen. Seit diese Sanktionen im August 2020 nochmals massiv verschärft wurden hat der Technologiegigant aus China daher massiv an Bedeutung verloren, selbst im eigenen Heimatland.


 

Huawei bietet hierzulande zwar noch aktuelle Smartphones an, diese sind häufig aber nicht besonders attraktiv. So ist das 500 Euro teuren Huawei Nova 9 beispielsweise beinahe identisch mit dem Honor 50 (ca. 499 Euro auf Amazon), nur dass Letzteres mit einer höher auflösenden 108 MP Hauptkamera, mit einem integrierten 5G-Modem und mit Google-Diensten ausgeliefert wird, wodurch das Smartphone in Europa deutlich attraktiver wird.

Das aktuellste Flaggschiff des Konzerns, das Huawei P50 Pro, ist hierzulande noch immer nicht erhältlich, obwohl das Gerät bereits im Juli offiziell vorgestellt wurde. Generell bietet Huawei derzeit weniger Smartphones an als je zuvor. Gerüchten zufolge soll Huawei sein Geschäftsmodell ändern und künftig Smartphones für andere Marken entwickeln, statt die Geräte direkt an Konsumenten zu verkaufen – so könnte der Konzern die Sanktionen möglicherweise umgehen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Die US-Webseite von Huawei erwähnt Smartphones mit keinem Wort. (Screenshot: Huawei)
Die US-Webseite von Huawei erwähnt Smartphones mit keinem Wort. (Screenshot: Huawei)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7530 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Huawei kündigt 100 Prozent Rabatt auf all seine Smartphones in den USA an, in einem Anflug von Selbstironie
Autor: Hannes Brecher, 23.11.2021 (Update: 23.11.2021)