Notebookcheck Logo

Huaweis Android-Alternative HarmonyOS 3.0 verspricht längere Laufzeiten, schnellere Reaktion und neue Features

HarmonyOS 3.0 läuft auf unterschiedlichen Geräten, von Druckern über Smartphones bis hin zu Autos. (Bild: Huawei)
HarmonyOS 3.0 läuft auf unterschiedlichen Geräten, von Druckern über Smartphones bis hin zu Autos. (Bild: Huawei)
Huawei hat heute HarmonyOS 3.0 angekündigt, die neueste Version seines hauseigenen Betriebssystems, das unter anderem aufgrund der US-Sanktionen gegen den Technologiegiganten aus China entwickelt wurde. Das Update verschafft Geräten mehr Leistung und neue Features.

Neben dem MatePad Pro 11, dem neuen MateBook X Pro und der neuesten Version der Huawei Watch 3 Pro hat Huawei heute auch sein größtes Betriebssystem-Update des Jahres angekündigt. HarmonyOS 3.0 läuft nun auf zwölf unterschiedlichen Geräte-Typen, inklusive Druckern, Augmented-Reality-Brillen, Autos, Tablets und Smartphones. Der Fokus liegt weiterhin darauf, die Verbindung unterschiedlicher Geräte auf Basis von HarmonyOS möglichst nahtlos zu gestalten.

Im Vergleich zu HarmonyOS 2 ermöglicht das neue Betriebssystem laut Huawei eine längere Akkulaufzeit, die durch einen im Schnitt 11 Prozent niedrigeren Stromverbrauch realisiert wird, und um 14 Prozent schnellere Reaktionszeiten dank des verbesserten Speicher-Managements. Das System soll auch an anderen Stellen schneller werden – beispielsweise beim Huawei P50 Pro (ca. 800 Euro auf Amazon) dürfen Nutzer sieben Prozent kürzere App-Ladezeiten und eine 18 Prozent höhere Bildrate beim Scrollen erwarten.

HarmonyOS 3.0 führt neue Features zum Schutz der Privatsphäre und zum Datenschutz ein, inklusive einer Virus-Erkennung und der Möglichkeit, Anrufe mit betrügerischer Absicht automatisch zu erkennen und zu blockieren. HarmonyOS 3.0 wird derzeit in China als Beta-Version für die Huawei P50-Serie, die Mate 40-Serie, das MatePad Pro und der Smart Screen V-Serie getestet, Details zum Launch-Datum der finalen Version stehen noch aus. Bislang wird HarmonyOS aber hauptsächlich in China vertrieben, Huawei-Smartphones in Europa setzen nach wie vor auf Android.

 

 

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Huaweis Android-Alternative HarmonyOS 3.0 verspricht längere Laufzeiten, schnellere Reaktion und neue Features
Autor: Hannes Brecher, 27.07.2022 (Update: 27.07.2022)