Notebookcheck

IFA 2016 | Medion kündigt 13-Zoll-Notebook Akoya S3409 mit Intel Kaby Lake an

IFA 2016 | Medion kündigt 13-Zoll-Notebook Akoya S3409 mit Intel Kaby Lake an
IFA 2016 | Medion kündigt 13-Zoll-Notebook Akoya S3409 mit Intel Kaby Lake an
Medion stellt zur IFA 2016 das schlanke 13,3-Zoll-Notebook Akoya S3409 mit QHD+-Display (3.200 x 1.800 Pixel), edlem Aluminiumgehäuse und Intels neuester Prozessorgeneration Kaby Lake vor.

Medion hat pünktlich zur IFA 2016 und dem Launch von Intels neuester Prozessorgeneration Kaby Lake ein leistungsstarkes und besonders mobiles Notebook im edlen Aluminiumgehäuse vorgestellt. Der Neuzugang hört auf die Modellbezeichnung Medion S3409 und macht mit einem 16,8 Millimeter flachen silbernen Gehäuse, einem Gewicht von rund 1,5 Kilo und bis zu sieben Stunden Akkulaufzeit auch unterwegs auf Reisen eine gute Figur.

Das elegante Notebook im 13,3-Zoll-Formfaktor besitzt dank der brandneuen Intel Core-i7-Prozessoren der 7. Generation mit dem Codenamen Kaby Lake und bis zu 8 GB LPDDR3-Arbeitsspeicher auch für anspruchsvolle Aufgaben die nötige Power. Laut Medion ist das Akoya S3409 mit verschiedenen Intel Kaby-Lake-CPUs erhältlich - bis hin zum Intel Core i7-7500U.

Das 13,3 Zoll große QHD+-Display besitzt eine knackscharfe Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixeln. Für schnelle Programmzugriffe sorgt, je nach Modell, dann eine bis zu 512 GB große SSD. Dank der hintergrundbeleuchteten Tastatur lässt sich auf dem Akoya S3409 Notebook auch bei schlechten Lichtverhältnissen angenehm Schreiben.

Für schnelles Surfen im Internet hat Medion seinem Akoya S3409 schnelles WLAN 802.11ac spendiert. Bluetooth 4.1, ein USB Typ-C Anschluss sowie zwei eingebaute Dolby Audio Premium zertifizierte Lautsprecher runden die Ausstattung des Akoya S3409 ab. Das Medion S3409 ist ab dem vierten Quartal ab 799 Euro mit Full-HD-Display erhältlich. Weitere Konfigurationen und Preise wird Medion zum Launch bekannt geben.

Technische Ausstattung und Daten des Medion S3409 (Herstellerangaben):

  • Bis zu Intel Core i7 Prozessoren der 7. Generation Kaby Lake
  • 33,8 cm / 13,3" Display mit einer QHD+ Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixel (Full HD optional)
  • Bis zu 8 GB LPDDR3 Arbeitsspeicher
  • Bis zu 512 GB SSD
  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern – Dolby Audio Premium zertifiziert
  • Intel Wireless-AC 8265 mit integrierter Bluetooth-4.1-Funktion
  • Integrierte HD-Webcam und Mikrofon
  • 3-Zellen Li-Ionen Akku mit 43 Wh
  • Schlankes und leichtes Design
  • USB Typ-C Anschluss
  • Software: Windows 10 Home
  • Anschlüsse: 1 x Multikartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 3.0 Typ-C, 2 x USB 3.0, 1 x HDMI out
  • Audio: 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out)
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: ca. 327 x 16,8 x 220,6 mm / 1,5 kg (inkl. Akku)
  • Lieferumfang: Medion S3409 Notebook, 3-Zellen Li-Ionen-Akku, externes Netzteil, Garantiekarte, Bedienungsanleitung

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > IFA 2016 | Medion kündigt 13-Zoll-Notebook Akoya S3409 mit Intel Kaby Lake an
Autor: Ronald Tiefenthäler, 30.08.2016 (Update: 30.08.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.