Notebookcheck

IFA 2016 | TP-Link: Neue Smartphones Neffos X1 und X1 Max

Die neuen Smartphones von TP-Link sehen schick aus und sollen sich besonders gut vernetzen. (Bild: TP-Link)
Die neuen Smartphones von TP-Link sehen schick aus und sollen sich besonders gut vernetzen. (Bild: TP-Link)
Die neuen Smartphones von TP-Link sind der Mittelklasse zuzurechnen und bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

TP-Link hatte bereits vor einiger Zeit seinen Einstieg ins Smartphone-Geschäft bekanntgegeben. Damals wurde mit der Neffos-C5-Reihe eine Serie für sehr preisbewusste Käufer aufgelegt. Bei den nun auf der IFA vorgestellten Modellen Neffos X1 und Neffos X1 Max handelt es sich um Mittelklassemodelle mit 5 respektive 5,5 Zoll, die vor allem durch ihr Preis-Leistungsverhältnis überzeugen sollen.

Technische Daten: Neffos X1

  •     Abmessungen in Millimetern (HxBxT): 142 x 71 x 7,95
  •     Farben: Cloudy Grey, Sunrise Gold
  •     Display: 5 Zoll, 1.280 x 720 (HD, 720p), 293,7 PPI
  •     Prozessor: Helio P10 Octa-Core
  •     Grafikprozessor: ARM mali-T860MP2 550 MHz
  •     Speicher: 2 GB RAM + 16 GB Flash; 3 GB RAM + 32 GB Flash; bis zu 128 GB MicroSD-Karte
  •     Anschlüsse: 802.11 a/b/g/n 2,4 GHz, 5 GHz; Bluetooth 4.1
  •     SIM-Kartentyp: Dual-Nano-SIM (Dual-SIM/Dual-Standby) – beide SIMs 2G, 3G, 4G
  •     Netzwerk: FDD-LTE (Band 1/3/5/7/8/20) / WCDMA (Band 1/5/8) / GSM (Band 2/3/5/8)
  •     Navigation: GPS / GLONASS / GALILEO
  •     Kamera: Hauptkamera mit 13 MP, PDAF; Frontkamera mit 5 MP
  •     Touch-Funktion: Fingerabdruck-Sensor
  •     Akku: 2.250 mAh
  •     Preis: Ab 199 Euro


Technische Daten: Neffos X1 Max

  •     Abmessungen in Millimetern (HxBxT): 152,8 x 76 x 7,75
  •     Farben: Cloudy Grey, Sunrise Gold
  •     Display: 5,5 Zoll, 1.920 x 1.080 (Full-HD, 1080p), 403,4 PPI
  •     Prozessor: Helio P10 Octa-Core
  •     Grafikprozessor: ARM mali-T860MP2 550 MHz
  •     Speicher: 3 GB RAM + 32 GB Flash; 4 GB RAM + 64 GB Flash; bis zu 128 GB MicroSD
  •     Anschlüsse: 802.11 a/b/g/n 2,4 GHz, 5 GHz; Bluetooth 4.1
  •     SIM-Kartentyp: Dual-Nano-SIM (Dual-SIM/Dual-Standby) – beide SIMs 2G, 3G, 4G
  •     Netzwerk: FDD-LTE (Band 1/3/5/7/8/20) / WCDMA (Band 1/5/8) / GSM (Band 2/3/5/8)
  •     Navigation: GPS / GLONASS / GALILEO
  •     Kamera: Hauptkamera mit 13 MP, PDAF; Frontkamera mit 5 MP
  •     Touch-Funktion: Fingerabdruck-Sensor
  •     Akku: 3.000 mAh
  •     Preis: Ab 249 Euro

Insgesamt bieten die Smartphones auf den ersten Blick wenig, das man noch nicht kennen würde. Die vorhandenen Features sind für den recht geringen Preis allerdings tatsächlich interessant, besonders beim größeren Neffos X1 Max. Das Gehäuse ist bei beiden Modellen ein Unibody-Metallgehäuse und beide Smartphones kommen mit Android 6.0 zum Kunden.

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > IFA 2016 | TP-Link: Neue Smartphones Neffos X1 und X1 Max
Autor: Florian Wimmer,  2.09.2016 (Update:  2.09.2016)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.