Notebookcheck

Intel: 10nm-CPUs bereits im Juni, 7 nm dann 2021

Dr. Murthy Renduchintala sprach am Intel-Investoren-Treffen über die 10 und 7 nm-Zukunft.
Dr. Murthy Renduchintala sprach am Intel-Investoren-Treffen über die 10 und 7 nm-Zukunft.
Jetzt kommen sie endlich: Schon im Juni will Intel seine ersten Ice Lake-CPUs auf 10 nm-Basis ausliefern, wie Intel anlässlich eines Investoren-Treffens bestätigte. 2021 steht dann bereits der nächste Schritt zu 7 nm-Prozessoren an.

Lange hat Intel gebraucht, aber in wenigen Monaten werden die ersten Intel 10nm-Prozessoren aus der Ice Lake-Familie doch am Markt auftauchen, wie bereits zuvor bekannt wurde, erstmal für dünne und leichte Ultrabooks, die von der geringeren Strukturbreite nicht nur durch höhere Performance sondern auch bessere Effizienz und damit mehr Akkulaufzeit profitieren sollen. Bis dato bekamen wir von Intel noch keine konkreten Termine, diese Woche hat sich Intels Technik-Boss Dr. Murthy Renduchintala endlich festgelegt:

Bereits im nächsten Monat werden die ersten Ice-Lake-CPUs vom Band laufen, die ersten Notebooks mit den neuen Chips sollen weiterhin "rechtzeitig zu den Feiertagen" verfügbar sein, wir rechnen im Herbst mit vielen neuen 10 nm-Laptops und Convertibles. Intel verspricht für die nächste Intel Core-Generation doppelte GPU- sowie Transcoding- sowie dreifache KI- und WLAN-Performance. Diese neuen Teile sind primär für Ultrabooks und später für Server gedacht, der Desktop-Bereich bleibt 2019 noch bei den altbewährten 14 nm-Strukturen.

Ein kurzes Update gab es seitens Intel dann auch noch zu den Nachfolgern mit noch kleineren 7 nm-Strukturen, bei dem Intel wie die Konkurrenz von TSMC auf das EUV (Extreme Ultraviolet)-Verfahren setzen wird. Daraus sollen sich weitere Einsparungen beim Stromverbrauch ergeben, Intel spricht von 20 Prozent mehr Performance pro Watt. Hier plant Intel für 2021 erste Xe-Architektur-Produkte, etwa dedizierte GPUs für Datencenter. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Intel: 10nm-CPUs bereits im Juni, 7 nm dann 2021
Autor: Alexander Fagot, 11.05.2019 (Update: 11.05.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.