Notebookcheck

TSMC produziert bereits Apple A13-Chips für die nächsten iPhones

Der neue Apple A13-SoC für die drei neuen iPhones des Jahres 2019 ist bereits in Produktion.
Der neue Apple A13-SoC für die drei neuen iPhones des Jahres 2019 ist bereits in Produktion.
Es ist soweit, die iPhones des Jahres 2019 werden zumindest in Teilen bereits produziert. Der neue Apple-Prozessor A13, der wieder einige Geschwindigkeitsrekorde brechen und den iPhones neue Features ermöglichen wird, läuft bei TSMC bereits vom Band, wie Insider wissen.
Alexander Fagot,

Bloomberg berichtete kürzlich, dass, Insidern zufolge, bei TSMC im fernen Taiwan bereits erste Apple A13-Prozessoren vom Band laufen. Vorerst ist es noch eine limitierte Testproduktion, Ende Mai soll aber bereits die Massenproduktion des A12 Bionic-Nachfolgers starten, der im Vorjahr für einige Geschwindigkeitsrekorde im Mobilesegment gesorgt hat, insbesondere in der erweiterten A12X-Variante für die potenten iPad Pro-Tablets des Vorjahrs.

Welche Verbesserungen Apple im A13 implementiert hat, ist noch nicht bekannt, das Produktionsverfahren bleibt jedenfalls im bereits vom A12 bekannten 7 nm-Verfahren, allerdings erweitert um Ultraviolett-Lithografie. Der neue SoC wird im iPhone Xr 2019 sowie den beiden iPhone XI-Modellen mit 5,8 und 6,5 Zoll Display für höhere Geschwindigkeit und neue Features sorgen, insbesondere bei den Kameras erwarten Beobachter deutliche Verbesserungen mit Ultra-Weitwinkel (iPhone XI) beziehungsweise Telefoto-Kamera (Xr-Modell). 

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > TSMC produziert bereits Apple A13-Chips für die nächsten iPhones
Autor: Alexander Fagot, 11.05.2019 (Update: 11.05.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.