Notebookcheck

Intel: Schnellste Haswell-Grafik GT3 für Performance-Notebooks

Intel: Schnellste Haswell-Grafik GT3 für Performance-Notebooks
Intel: Schnellste Haswell-Grafik GT3 für Performance-Notebooks
Gerüchten zufolge soll Intel die schnellste GPU seiner kommenden Prozessorgeneration Haswell nur für Notebooks vorsehen. Die Haswell-Grafikeinheit GT3 soll unbestätigten Berichten zufolge zudem im Vergleich zur GT2 Ivy Bridge 50 bis 100 Prozent flotter rechnen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand wird Intel seine nächste Prozessorgeneration mit Codenamen Haswell erst im 2. Quartal 2013 vorstellen. Haswell soll als "Tock" auf Ivy Bridge deutlich mehr Leistung bringen, wird aber wie Ivy Bridge weiterhin in 22 Nanometern gefertigt. Wie cpu-world.com berichtet, sind bisher sieben generelle Packages geplant.

Im Mobile-Segment für Notebooks, Ultrabooks und Tablets (Hybrids) sind dies 5 verschiedene Prozessoreinheiten. 2 Quad-Core-Units für den Performance- und Mainstream-Bereich; 3 Dual-Core-Prozessoren für den Entry- und Mainstream-Bereich sowie als ULT-CPUs (Ultra Light and Thin). Die schnellste Grafikeinheit mit dem Codenamen GT3 bleibt den "Performance"-SKUs mit 4 Rechenkernen und den stärksten Zweikern-ULT-Chips vorbehalten.

Wie es in einem weiteren Bericht heißt, soll die Haswell GT3, dank zahlreicher Neuerungen wie einem zusätzlichen On-Package-Cache, um 50 bis 100 Prozent schneller als die Ivy Bridge GT2 sein. Die neue GPU soll zudem DirectX 11.1, OpenGL 3.2 und OpenCL 1.2 APIs unterstützen. Bei den übrigen GPU-Units von Haswell sollen die Haswell GT1 und GT2 um 15 bis 25 Prozent flotter als die Ivy-Bridge-Pendants GT1 und GT2 rechnen.

Quelle(n)

Alle 14 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-08 > Intel: Schnellste Haswell-Grafik GT3 für Performance-Notebooks
Autor: Ronald Tiefenthäler, 23.08.2012 (Update: 23.08.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.