Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Kurios: Gorilla aus dem 3D-Drucker kann mithilfe eines Raspberry Pi Shakespeare Werke vortragen

Dank modernster Technologie kann ein Gorilla aus dem 3D-Drucker mithilfe eines Raspberry Pi nun auch Werke von Shakespeare vortragen (Bild: YamS1)
Dank modernster Technologie kann ein Gorilla aus dem 3D-Drucker mithilfe eines Raspberry Pi nun auch Werke von Shakespeare vortragen (Bild: YamS1)
Der per 3D-Drucker hergestellte muskulöse Menschenaffe thront nicht nur stolz auf seinem Podest, sondern kann dank eines integrierten Raspberry Pi und eines angebundenen runden Displays auch Klassiker der Literaturgeschichte rezitieren.

"Bringe einem Affen bei, Shakespeare auf einem Podest zu rezitieren". So lautet frei übersetzt das bekannte Zitat des Unternehmens X Development, welches vom Suchmaschinen-Giganten Google im Jahr 2010 für Forschungszwecke gegründet wurde. Diese Metapher soll darauf hinweisen, dass man sich bei einem derartigen Projekt nicht auf das Podest, sondern auf das Hauptprodukt, nämlich den vortragenden Affen konzentrieren solle.

Ein Bastler hat dieses Zitat nun aber wortwörtlich genommen, und in der Tat einen exemplarischen Gorilla mit Podest per 3D-Drucker hergestellt, und diesem mithilfe eines Raspberry Pi beigebracht, Werke des bekannten englischen Autoren vorzutragen. Hierfür nutzte er ein 1,28 Zoll messendes, rundes LCD-Display mit einer Auflösung von 240x240 Pixel, welches quasi als Kopf des Gorillas dient. Hinzu kommt ein Raspberry Pi 3 B+ (ab 62 Euro bei Amazon), der zusammen mit einem Lautsprecher im Sockel des Menschenaffen versteckt wurde.

Weil er für sein Projekt eine ältere Version des Raspbian OS nutzen wollte, verzichtete der Bastler aufgrund von eventuellen Kompatibilitätsproblemen auf den Einsatz eines neueren Raspberry Pi 4. Nach diversen Software-Anpassungen für den Betrieb des ungewöhnlichen runden Displays, konnte das kuriose Raspberry Pi Projekt offenbar erfolgreich abgeschlossen werden, in dem der Gorilla auf dem Podest mit dem Abspielen eines entsprechenden Videos nun tatsächlich Shakespeare Werke vortragen könnte. Die technischen Details und die komplette Anleitung für dieses lustige und kreative Projekt wurden auf Instructables veröffentlicht.

Quelle(n)

Instructables via Tom's Hardware, Bild: YamS1

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 960 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Kurios: Gorilla aus dem 3D-Drucker kann mithilfe eines Raspberry Pi Shakespeare Werke vortragen
Autor: Enrico Frahn, 26.10.2021 (Update: 26.10.2021)