Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Pine64 SOQuartz: Alternative zum Raspberry Pi CM startet ab 35 Dollar

Pine64 SOQuartz: Neuer Einplatinenrechner ab 35 Dollar
Pine64 SOQuartz: Neuer Einplatinenrechner ab 35 Dollar
Der SOQuartz aus dem Hause Pine64 ist ein zum Raspberry Pi Compute Module 4 kompatibler Einplatinencomputer. Das Gerät soll zahlreiche Möglichkeiten bieten.
Silvio Werner,

Der bereits im Juni angekündigte SOQuartz ist ab der nächsten Woche erhältlich und dürfte zumindest in Bezug auf den Preis (aktuell) dem Raspberry Pi Compute Module 4 Konkurrenz machen. Konkret soll das Gerät bei Pine64 zu einem Preis ab 35 Dollar erhältlich sein, dann bietet der Einplatinenrechner einen zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Für die Version mit einem doppelt so großen Arbeitsspeicher werden 50 Dollar aufgerufen, für acht Gigabyte werden 75 Dollar fällig.

Dabei gilt der Preis jeweils für die Variante mit dem verbauten WiFi- und Bluetooth-Modul und ohne eMMC-Speicher - Herstellerangaben zufolge kann allerdings ein Standard-eMMC-Modul genutzt werden. Wie angekündigt soll das SOquartz Pin-kompatibel zum Raspberry Pi Compute Module 4 sein und kann Pine64 zufolge dementsprechend auch mit für das Compute Module 4 konzipierte Carrier Boards (Affiliate-Link) betrieben werden.

Eigene Carrier Boards sind dem aktuellen Blog-Eintrag zufolge in Entwicklung. Dabei soll es sowohl vollwertig ausgestattete Platinen als auch solche mit kompakten Formfaktor geben. Ein aktuell in Entwicklung befindliches Board bringt so Anschlüsse für zwei Kameras, zweimal USB 2.0, HDMI und Gigabit-Ethernet mit. Neue Information zu den Carrier Boards soll es im November geben - da im aktuellen Blog-Eintrag bereits Bilder präsentiert werden, dürfte die Entwicklung der Boards bereits (weit) vorrangeschritten sein.

Der SOQuartz selbst bringt einen Rockchip RK3566 mit und kann - wie das Raspberry Pi Compute Module 4 auch - zahlreiche Sensoren und Aktoren über insgesamt 28 GPIO-Pins anbinden, zur besonders schnellen Anbindung von Peripheriegeräten steht ein PCIe-Port bereit. Eine NPU soll zur Beschleunigung von KI-Anwendungen nutzbar sein.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4630 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Pine64 SOQuartz: Alternative zum Raspberry Pi CM startet ab 35 Dollar
Autor: Silvio Werner, 31.10.2021 (Update: 31.10.2021)