Notebookcheck

LG Q Stylus in 3 Versionen offiziell: Q7 als Note-Variante

Mit größerem Display und Stylus: Das LG Q Stylus wurde vorgestellt.
Mit größerem Display und Stylus: Das LG Q Stylus wurde vorgestellt.
LG hat gestern die Stylus-Varianten der Midrange-Handys LG Q7 vorgestellt. Auch diese gibt es in drei Varianten, die von den Südkoreanern regional verteilt werden. Große Unterschiede zum LG Q7 gibt es nicht, das Display ist allerdings ein gutes Stück größer, de facto eine Note-Alternative.

Wer gern ein Galaxy Note 8 oder das kommende Galaxy Note 9 hätte aber deutlich weniger Performance und Features benötigt, kann kräftig sparen: Von LG kommt der Midranger Q7, der von LG vor wenigen Wochen vorgestellt wurde, auch als "Note-Variante". Die heißt aber nicht Q7 Note sondern einfach Q Stylus und kennzeichnet somit schon einen der zwei größeren Unterschiede zum regulären Q7: Ein Stift ist inkludiert.

Die zweite große Änderung betrifft das Display. Hier liefert LG statt des 5,5 Zoll Displays im Q7 nun ganze 6,2 Zoll Bildfläche, auch hier im 18:9-Format mit Full-HD+-Auflösung. Wie schon das Q7 kommt das Q Stylus in drei Varianten (Q Stylus, Q Stylus+ und das abgespeckte Q Stylusa) von denen allerdings nicht alle überall zu haben sein werden. Zum Start wird mal nur die USA und Asien beliefert, im dritten Quartal sollen dann weitere Regionen folgen. Einen Preis hat LG bislang noch nicht bekannt gegeben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > LG Q Stylus in 3 Versionen offiziell: Q7 als Note-Variante
Autor: Alexander Fagot,  7.06.2018 (Update:  7.06.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.