Notebookcheck

Lenovo ThinkPad R61

Lenovo ThinkPad R61
Lenovo ThinkPad R61

Links

Lenovo Startseite
Übersicht der Thinkpad-Notebooks
Produktpräsentation für die Serie R

Preisvergleich:
Lenovo Thinkpad Notebooks bei Geizhals.at/eu
Lenovo Notebooks bei Idealo.de

Lenovo Notebooks im Notebookshop.de

Lenovo ThinkPad R61

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad R61
Lenovo ThinkPad R61 (Thinkpad R Serie)
Grafikkarte
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.5 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 74.22% - Befriedigend
Durchschnitt von 9 Bewertungen (aus 16 Tests)
Preis: 86%, Leistung: 77%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 70% Mobilität: 66%, Gehäuse: 86%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 77%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad R61

70% Lenovo Thinkpad R61 Celeron M540
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Der Lenovo Thinkpad R61 ist das Urgestein unter den Office-Notebooks. Optisch wie ein roh behauener Stein überzeugt es dennoch mit Robustheit und Funktionalität. Die Hardware-Bestückung entspricht ebenfalls dem Gleichnis: Mit einem 1.8 GHz Celeron M Prozessor (M 540) lassen sich keine Wettrennen gewinnen. Es genügt aber für die Basics – Texte mit Open Office, ein bisschen WLAN-Surfen und hin und wieder Bilder anschauen. Die Business-Herkunft legte dem Thinkpad R61 Eigenschaften in die Wiege, die von den meisten seiner Käufer nicht benötigt werden. Docking-Port, Multibay-Schacht (optisches Laufwerk) und PC-Card-Slot sind die wichtigsten davon. Es wird aber User geben, die von den Business-Features begeistert sind. Mit der Docking-Station (Unterseite Docking-Port) lässt sich mühsames ab und anstöpseln von Kabeln vermeiden.
befriedigend, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 1.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 4.5, Preis sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.04.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 90% Leistung: 30% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%
ThinkPad R61 Celeron M540
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Wie der wirklich unglaubliche Preis zustande kommt, kann ich immer noch nicht sagen. Zudem muss die Frage erlaubt sein, ob sich Lenovo mit einer so aggressiven Preisstrategie auf lange Sicht nicht selbst das Wasser abgräbt. Den um die preissensibelsten Kunden können die ThinkPads nicht auf Dauer konkurrieren, ohne die angestammte Business-Klientel zu vernachlässigen. Vielleicht wird sich dieser Kampfpreis (auf lange Sicht gesehen) in der Tat auch negativ auf die Qualität auswirken, da mit den verkauften Einheiten naturgemäß auch die Supportkosten steigen, welche an anderer Stelle wieder eingespart werden müssen. Im Moment aber kann man unbesorgt zu dem UV1DJGE greifen, und ein absolutes Schnäppchen machen. Denn die Befürchtung, dass Lenovo auf Kosten der Qualität einen derart niedrigen Preis ermöglichen konnte, bewahrheitet sich Gott sei Dank nicht. Dieses Notebook macht einfach Spaß, nicht zuletzt aufgrund des phantastischen Preis/Leistungs-Verhältnisses. Insbesondere, dass neben einer Docking-Schnittstelle auch FingerPrint-Reader verbaut wurde, übertrifft die Erwartungen.
Preis hervorragend, Verarbeitung gut, Display gut, Emissionen mangelhaft, Mobilität schlecht
User-Test, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.04.2008
Bewertung: Preis: 95% Bildschirm: 80% Mobilität: 40% Gehäuse: 80% Emissionen: 50%
Flexibler Arbeiter
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 9-10/07 Deutsch
Das Thinkpad R61 ist zwar primär als Desktop-Replacement zu empfehlen. Doch die kompakte Bauweise und das Gewicht von 2,8 Kilogramm machen auch einen mobilen Einsatz möglich. Für Office- und Internet-Anwendungen ist es optimal geeignet.
Leistung gut, Mobilität zufriedenstellend
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 24.09.2007
Bewertung: Leistung: 80% Mobilität: 70%
Lenovo Thinkpad R61 - Neue Centrino-Notebooks im Test
Quelle: PC Welt - 10/07 Deutsch
Die neue Centrino-Generation löst wenig Begeisterung aus: Sie ist kaum schneller oder stromsparender als der Vorgänger - was unter anderem an Vista liegt. Den Stromsparvorteil von Santa Rosa frisst Vista gleich wieder auf.
(in Noten): Preis/Leistung 2.5, Leistung 2.0, Ausstattung 3.2, Ergonomie 1.8, Mobilität 3.2
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 20.09.2007
Bewertung: Preis: 85% Leistung: 90% Ausstattung: 78% Mobilität: 78% Ergonomie: 92%
15.4-Zoll Notebooks mit Santa Rosa
Quelle: c't Deutsch
Lenovo ThinkPad R61: robustes Business-Notebook mit guter Tastatur, ordentlichem Display und viel Zubehör. Lüfter läuft oft, Laufzeit auch mit Zusatzakkus nur mäßig.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Display gut, Mobilität zufriedenstellend, Leistung zufriedenstellend, Ausstattung gut, Ergonomie sehr gut, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.08.2007
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Ergonomie: 90% Emissionen: 80%
87% Test Lenovo Thinkpad R61 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Insgesamt waren wir durchaus überrascht vom positiven Abschneiden der eher als "Billigserie" der Thinkpadreihe geltenden R-Serie. Abgesehen von dem etwas dickeren Gehäuse aus Kunststoff und einem etwas höherem Gesamtgewicht, braucht sich das R61 nicht vor dem T61 zu verstecken. Das Gehäuse wirkt zwar nicht ganz so hochwertig wie das Magnesiumchassis des T61, es bietet aber dennoch gute Stabilität und Steifigkeit. Auch die Haptik der Chassis geht in Ordnung. Die Eingabegeräte entsprechen quasi dem T61 und überzeugen durch erstklassigen Tippkomfort und Benutzerfreundlichkeit. Auch das Touchpad bzw. der hervorragende Trackpoint geben keinen Anlass zur Kritik.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Gesamtwertung 87, Leistung 86, Display 91, Mobilität 73, Verarbeitung 90, Ergonomie 96, Emissionen 75
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.07.2007
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 86% Bildschirm: 91% Mobilität: 73% Gehäuse: 90% Ergonomie: 96% Emissionen: 75%
Thinkpad R61 NF55QGE Erfahrungsbericht
Quelle: Thinkpad-Forum.de Deutsch
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem Notebook. Sehr gute Eingabegeräte und ein solides Display. Die Verarbeitung ist erhaben bis auf ein paar kleine Schönheitsfehler die nicht weiter ins Gewicht fallen. Das Gewicht ist wie zu erwarten gewesen nicht Ultralight sondern eher 3kg solidestes Handwerk. Wer viel reist sollte lieber ein kleineres und leichteres T nehmen. Preis/Leistungs technisch ist dieses Thinkpad den anderen meisten Nobos überlegen. In den eigenen Reihen ist es momentan das günstigste Gerät mit 1 Jahr Standard Garantie. Mit 3 Jahren Vos liegt es um die 1350€. Wer allerdings etwas für Bildbearbeitung sucht sollte eher zu anderen Geräten greifen, z.B. Sony oder Apple, aber das wissen diejenigen die sich ein Thinkpad oder generell ein Nobo kaufen sowieso schon. Was noch anzumerken ist, ist dass das Thinklight orange ist und die Tastatur gut ausleuchtet.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display gut, Mobilität mäßig, Verarbeitung gut, Emissionen ausgezeichnet
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.06.2007
Bewertung: Bildschirm: 80% Mobilität: 60% Gehäuse: 80% Emissionen: 95%

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad R61 Laptop Review
Quelle: Conita Englisch EN→DE
The Lenovo ThinkPad R61 laptop uses an Intel Core Duo 2 1.8 GHz with 1 GB RAM pre installed so it will be fast, reliable and capable of running multiple applications at the same time.  One of the great things about this specific model is that you can upgrade the RAM to a maximum 3 GB if needed which will dramatically increase the speed in which it runs.
Leistung gut, Display mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.11.2007
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 60%
60% Lenovo ThinkPad R61 Budget Laptop Computer
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Lenovo has done a major overhaul of their ThinkPad line of notebooks and that made it all the way down to the R series. The R61 uses the new roll cage design chassis that improves the rigidity and reduces the amount of flex. This is a great bonus to an already superbly reliable platform originally developed by IBM.
The ThinkPad R61 has a fairly powerful Intel Core 2 Duo T5250 dual core mobile processor at the heart of it. This is an excellent processor for such a low cost setup. The problem is that Lenovo has decided to ship only 512MB of PC2-5300 DDR2 memory with it. That amount works OK for limited application use with the older Windows XP Professional operating system, but it really needs at least a full gigabyte for those looking to use it more heavily. Storage is a bit disappointing on the ThinkPad R61.
3 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.10.2007
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Lenovo ThinkPad R61
Quelle: Laptop Logic Englisch EN→DE
Lenovo Group Limited is the fourth largest personal computer manufacturer in the world, and their laptops have reminded me of business suitability in a sleek, although uninspired design. Lenovo’s ThinkPad R61 is the budget item of the ThinkPad series, although it’s packed with the power to prove it’s a major contender on the market. Today we will be looking at the 14.1” WXGA+ version, which is of very similar design to the T61 14.1” widescreen. There are also 15.4” widescreen versions of the R61 available, although they are clearly larger and heavier than the sleeker 14.1” widescreen models. The ThinkPad R61 comes in matte black, with rounded corners and a ThinkPad logo emblazoned on the bottom right of the lid. There are two silver hinges visible, which exhibit smooth travel as well as a powerful look.
3.5 von 5, Leistung sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.09.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 90%
80% Lenovo ThinkPad R61 power laptop PC
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
A classic ThinkPad, the Lenovo ThinkPad R61 is full of nice features you don't usually find in a laptop, such as the ThinkLight, an LED that illuminates the keyboard. The Lenovo ThinkPad R61's 14.1in screen and 2.6kg weight make it an ideal travel companion, too. For a work-oriented notebook decked out with all the trimmings, the Lenovo ThinkPad R61 is hard to beat. The Lenovo ThinkPad R61's first-rate keyboard includes both a touchpad and an eraserhead nub, as well as dedicated internet forward and back buttons. An integrated fingerprint reader, located in the right palmrest, makes log-ins a breeze once you set it up. You can hot-swap devices - the dual-layer DVD drive or an extra battery, among others - in and out of the right-side modular bay with one hand. On-screen documentation and system recovery utilities are just a button press away, with the Lenovo ThinkPad R61.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

(von 5): 4, Preis/Leistung 4, Ausstattung 4.5, Verarbeitung 4, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.07.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Ausstattung: 90% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
Lenovo ThinkPad R61 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Thinkpad R61 was released by Lenovo earlier in 2007 as a “thin-and-light” model of the “R-series” line-up. New features in the R61 include a redesigned roll cage for extra reinforcement in the lid, the new Intel “Santa Rosa” platform for mobile computers and built in wireless WAN antenna on the left side of the lid (built in). The Lenovo Thinkpad R61 14.1” widescreen follows the traditional Thinkpad design while not sacrificing performance or reliability. The R61 is available at a slightly lower price than the T61. While lacking only in a high-end graphics card selection (T61p), the R61 remains a very strong competitor that I recommend as a less expensive alternative. This notebook is my first notebook and will be used mostly for university studies, casual gaming, office work, web surfing and some mathematics programming. I was not looking for a gaming notebook so I chose the Intel X3100 graphics card as it provides more than enough power to satisfy Vista’s graphics requirements.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Preis/Leistung gut, Leistung sehr gut, Mobilität mäßig, Verarbeitung herausragend, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.07.2007
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 90% Mobilität: 60% Gehäuse: 95% Emissionen: 80%
75% Lenovo ThinkPad R61 - EXCLUSIVE!
Quelle: Bios Magazine Englisch EN→DE
Lenovo’s latest ThinkPad is the first-ever widescreen model in the R-Series line. Pitched squarely at the corporate market for running mainstream applications (for premier performance you’ll still want the T-Series), the ThinkPad R61 (from £580 ex. VAT) also boasts an all-new Top Cover Roll Cage, improved cooling system, enhanced wireless connectivity, as well as longer battery life. It also comes pre-installed with Vista Business. Is this the best ThinkPad ever? Not quite, but the R61 is still an excellent all-round business workhorse and has helped raise the profile of the R-Series. Lenovo’s R-Series used to play second fiddle to the T-Series, offering cut-down features and less performance for budget-strapped businesses. The pedigree gap is now closer, and the ThinkPad R61 is a very good laptop which should certainly be considered if you don’t need the premier performance of the T-Series.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

7.5 von 10, Leistung gut, Mobilität mäßig, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.06.2007
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 80% Mobilität: 60% Emissionen: 80%
80% Apple Macbook 13-inch (Core 2 Duo T7200)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Bottom line: The Lenovo ThinkPad R61 now comes in a widescreen format and looks a lot like our Editors' Choice, the ThinkPad T61 Widescreen. Pros: Various widescreen options and resolutions. Only 5.5 pounds. Heavenly keyboard and dual pointing devices. Modular optical drive that you can swap out for an extra battery. Comprehensive management suite. Good performance scores. Cons: No Wireless WAN options.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5, Leistung gut, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.06.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Mobilität: 80%
76% Lenovo ThinkPad R61
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The good: The Lenovo ThinkPad R61 has a wide-screen display; an internal roll cage protects the LCD; 802.11n Wi-Fi; dedicated graphics; very small AC adapter. The bad: New Centrino technology doesn't offer outsize performance gains. The bottom line: The IBM blueprint is still evident in the Lenovo ThinkPad R61, but the addition of a wide-screen display and all the latest Centrino Duo tricks make this a ThinkPad that could woo home users along with its legion of fans among business travelers.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 7.6, Leistung 7, Ausstattung 8, Akkulaufzeit 8
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.05.2007
Bewertung: Gesamt: 76% Leistung: 70% Ausstattung: 80%
70% Lenovo's latest widescreen business notebook offers plenty of processing and graphics muscle in a durable, lightweight design
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Although Lenovo's R series of ThinkPads has always delivered exceptional value, it's lacked the sleekness of the venerable T series. With the ThinkPad R61-14W, Lenovo adds a thinner build, a widescreen display, and Intel's Next Generation Centrino Processor technology to the security and durability we've come to expect. Add in discrete graphics, and you've got a pricey but powerful productivity partner.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.05.2007
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

NVIDIA Quadro NVS 140M: Business Grafikkarte basierend auf die 8400M (wahrscheinlich GT) mit Treibern und Bios die auf Stabilität optimiert sind. Dadurch auch DirectX 10 fähig.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.

T7500: Der T7500 war ein schneller Core 2 Duo der Merom Serie mit 4 MB Level 2 Cache. Später war er in der Mittelklasse bei Core 2 Duo P7570 eingelistet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

14.1":

Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.5 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


74.22%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo / IBM ThinkPad T61
Quadro NVS 140M, Core 2 Duo T7700

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV005WGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.5 kg
Lenovo Ideapad S130-14IGM
UHD Graphics 600, Gemini Lake N4000, 14", 1.5 kg
Lenovo Ideapad S340-15IWL-81N80038GE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo ThinkPad T490-20N3001EGE
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.46 kg
Lenovo V155-15API-81V50008SP
Vega 8, Ryzen 5 3500U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N700HGGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.6 kg
Lenovo Ideapad S145-15IWL-81MV00URLT
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo IdeaPad S145-15IWL-81MV00V6SA
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo V130-15IKB-81HN00V3SP
HD Graphics 610, Celeron 3865U, 15.6", 2 kg
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N700NFGE
HD Graphics 610, Pentium 5405U, 14", 1.6 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G7-20QD003EGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.09 kg
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 2.019 kg
Lenovo Yoga S940-14IWL-496
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.2 kg
Lenovo Ideapad S145-15AST-81N30042GE
Radeon R4 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A6-9225, 15.6", 1.9 kg
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Ideapad S340-15IWL-81N800P0GE
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKBR-81DE02RCSP
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo ThinkPad L490 20Q6S08600
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.681 kg
Lenovo ThinkPad T590-20N4000DPB
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 15.6", 1.75 kg
Lenovo Ideapad C340-15IWL-81N5000WGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad S540-14API-81NH002YGE
Vega 8, Ryzen 5 3500U, 14", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad T490s-20NX000APB
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.35 kg
Lenovo V330-14ARR-81B1001EUK
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 14", 1.55 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKBR-81DE01P2SP
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DC00UEGE
HD Graphics 620, Core i3 7130U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad S145-15API-81UT001
Vega 8, Ryzen 5 PRO 3500U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Ideapad S145-15IWL-81MV00B6GE
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Ideapad S145-15IWL-81MV005NSP
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 1.85 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Lenovo / IBM ThinkPad R61
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)