Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo ThinkPad SL300

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad SL300
Lenovo ThinkPad SL300 (Thinkpad SL Serie)
Grafikkarte
Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Kerntakt: 475 MHz, 7.15.10.1502 / Vista
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR2 667MHz, 2x1024MB, max. 2048MB
Bildschirm
13.30 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, VibrantView LED WXGA, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel GM45
Massenspeicher
250 GB - 5400 rpm, 250 GB 
, 5400 U/Min, Fujitsu MHZ2250BH G1
Soundkarte
HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 3 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Modem, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Card Reader: SD Cardreader
Netzwerk
Realtek RTL8168C/8111C Family PCI-E Gigabit Ethernet NIC (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless WiFi Link 5100 (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 2.0
Optisches Laufwerk
MATSHITA DVD-RAM UJ870A
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 36 x 238 x 318
Akku
37 Wh Lithium-Ion, 14.4V 2.6Ah
Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Business 32 Bit
Sonstiges
Thinkvantage Tools, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.14 kg, Netzteil: 310 g
Preis
800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81% - Gut
Durchschnitt von 11 Bewertungen (aus 13 Tests)
Preis: 62%, Leistung: 66%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 69% Mobilität: 76%, Gehäuse: 72%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 82%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad SL300

84% Test Lenovo Thinkpad SL300 Notebook | Notebookcheck
Smarter Business Einsteiger. Mit dem Lenovo Thinkpad SL300 ist nun auch der letzte Vertretet der neuen SL-Serie von Lenovo bei uns im Test. Wie die Typenbezeichnung schon erahnen lässt, handelt es sich dabei um ein kompaktes 13.3 Zoll Office Notebook, das mit einem besonders günstigen Basispreis den Einstieg in die Thinkpad Modellpalette für ein breites Publikum ermöglichen soll. Ausgestattet mit integrierter Intel 4500M HD Grafik, HDMI Port und optionalem Blu-Ray Laufwerk zeigt das Notebook durchaus auch Multimedia Tendenzen.
Kompakte Kraftprotze
Quelle: c't - 2/09 Deutsch
Sie sind so groß wie nötig, um ergonomisches Arbeiten zu ermöglichen, und so klein wie möglich, ohne übermäßig gedrosselte Hardware zu beherbergen: Notebooks mit 13.3 Zoll-Display. Wer seinen Rechner oft mit sich herumträgt, aber auch häufig daran arbeitet, liegt bein dieser Kategorie richtig. Einige Hersteller schaffen es sogar, bei gleichem Gewicht ein 14-Zoll-Display einzubauen. Wo liegen die Schwachstellen dieser immer beliebteren Klasse? Lenovo Thinkpad SL300: günstiges Business-Notebook mit HDMI, UMTS-Modem und guter Tastatur; helles, aber spiegelndes Display
Mobilität sehr gut, Leistung mäßig, Ergonomie gut, Emissionen gut, Display zufriedenstellend, Ausstattung gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.01.2009
Bewertung: Leistung: 60% Ausstattung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Ergonomie: 80% Emissionen: 80%
84% Test Lenovo Thinkpad SL300 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Letztlich konnte auch das Thinkpad SL300, als letzter seiner Serie bei uns im Test zeigen was es kann. Hinsichtlich Gehäuse bietet das SL300 eine solide Basis mit guter Stabilität. Mit einem Gewicht von etwas mehr als zwei Kilogramm gibt sich das Notebook auch ausreichend mobil. In dieser Hinsicht ist allerdings der Displaydeckel in Hochglanzoptik zu kritisieren, der sowohl Verschmutzungen als auch Abnutzungserscheinungen, insbesondere bei mobiler Verwendung, provoziert. Das SL300 lässt sich mit einem Blu-Ray Laufwerk ausstatten und verfügt ab Werk über einen digitalen HDMI Port. Außerdem bietet das kompakte Thinkpad umfangreiche Kommunikationsmodule, wie etwa Gigabit LAN, Bluetooth und Intel 5100 Wireless LAN. Als besonderes Zuckerl stattet Lenovo alle SL-Modelle mit einer UMTS Vorbereitung aus, welche dann mit der Hardware des jeweiligen Anbieters verwendet werden kann. Leistungstechnisch ist das Thinkpad SL300 eher als Office Notebook einzustufen, wobei abhängig von der Wahl der CPU auch durchaus respektable Rechenleistung möglich ist. Limitiert wird die Performance bei diversen Anwendungen vor allem aufgrund der verbauten DDR2 Speichermodule, obwohl das Notebook bereits auf dem neuen Intel PM45 Chipsatz beruht und damit auch die schnellen DDR3 RAM-Module aufnehmen könnte.
(von 100): 84, Verarbeitung 86, Ergonomie 88, Mobilität 81, Display 75, Leistung 76, Emissionen 85
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.09.2008
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 76% Bildschirm: 75% Mobilität: 81% Gehäuse: 86% Ergonomie: 88% Emissionen: 85%
80% Lenovo Thinkpad SL300
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Eigentlich hat es Lenovo richtig gemacht. Wäre das SL300 so perfekt wie eine zeitgleich getestete T-Serie T400, warum sollte man sich dann noch einen deutlich teureren T-Serien Thinkpad kaufen? Die schwersten Mängel sehen die Tester im spiegelnden Display sowie in der teilweise federnden Tastatur. Die Verarbeitung ist insgesamt OK, jedoch knarrt die Gehäuse Unterseite und der Deckel verbiegt leicht.
Gut, Preis befriedigend, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 3.5, Ergonomie 4.5, Leistung 3.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 1.5, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.09.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 50% Bildschirm: 70% Mobilität: 50% Gehäuse: 30% Ergonomie: 90% Emissionen: 80%

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad SL300
Quelle: Inside HW Englisch EN→DE
Most users won’t notice any differences between SL and pricier series of ThinkPad notebooks which is proof that Lenovo has done its homework very well. We encountered few problems with our sample (trackpoint and fan control) but we believe that those will be solved in one of next updates. With these problems solved, Lenovo ThinkPad SL300 will become very attractive model, although even with these problems it deserves our recommendation especially if you seek a model of notebook with long autonomy.
Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.01.2009
Bewertung: Mobilität: 80%
80% Lenovo ThinkPad SL300 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
By bringing the excellent build, usability and connectivity of the ThinkPad brand into a more affordable price bracket, Lenovo has excelled itself. The ThinkPad SL300 is a fantastic business laptop, and the great price makes it an even more essential purchase.
4 von 5, Display gut, Preis gut, Verarbeitung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.01.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Bildschirm: 80% Gehäuse: 80%
80% Review: Lenovo ThinkPad SL300
Quelle: Geek.com Englisch EN→DE

Day to day, I had very few complaints about the ThinkPad SL300. Lenovo may have dropped the cost of the product and moved it to a size that is new to the ThinkPads (aside from the X300/X301) but the fundamentals are still strong. As noted in the SL400 review, the SL series makes changes from the ThinkPad design that so many people know and love, but it is far from the disaster that many people forecasted. You get the quality and performance you want, but ditch some of the high-end features that you don’t necessarily need.


Gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.12.2008
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Lenovo ThinkPad SL300
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
It’s a common occurrence: Corporate refugees weaned on ThinkPads like the iconic T-series find themselves out on their own or in a smaller business, lusting after the ThinkPad’s near-perfect ergonomics and legendary reliability. Finally, a ThinkPad designed—and priced—with the small-business and sole-proprietor buyer in mind.
8 von 10, Preis schlecht, Leistung schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 40%
80% Lenovo ThinkPad SL300
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE

There’s a lot we like about the ThinkPad SL300, and the main thing we don’t like—the so-so performance—can be remedied by adding stronger components. If you are used to the feel of a ThinkPad, you'll be right at home with the SL300.


8 von 10, Leistung schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 40%
80% Lenovo ThinkPad SL300
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The $949 Lenovo Thinkpad SL300 offers a combination of stylish looks, strong performance, and unbeatable battery life for a small business notebook in this price range. With its hard drive returning speedy scores and its glossy screen providing truly vibrant colors, the SL300 is even more impressive than its 14.1-inch big brother. Just be sure to get the 9-cell battery.
4 von 5, Display mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Bildschirm: 60%
Lenovo ThinkPad SL300 Business Laptop
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
Business users may be slightly more predictable in their usage, but that doesn’t mean they’re satisfied with five-year-old machines. Lenovo’s new SL-series of lappies - the SL300, SL400 and SL500 - all have an options list weighed under with choices such as Vodafone-powered mobile broadband, Blu-ray and more. Not pretty but the ThinkPad SL300 is a brilliant business workhorse for the price
Verarbeitung mäßig, Mobilität gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.11.2008
Bewertung: Preis: 40% Mobilität: 80% Gehäuse: 60%
80% Lenovo ThinkPad SL300 13.3-inch Ultraportable Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Lenovo does a great job of balancing features, performance and price with the ThinkPad SL300. It gives a true alterntive to those looking for a fully functional business class ultraportable laptop without the extremely high price tag of their ThinkPad X series. It isn't quite as portable or lightweight and it uses a plastic instead of magnesium exterior, but it does a great job for the price.
4 von 5, Leistung sehr gut, Mobilität mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.09.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 90% Mobilität: 60%
90% Lenovo Thinkpad SL300 - Test
Quelle: Hardware.info Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.02.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Mobilität: 80%
73% Lenovo Thinkpad SL300
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.11.2008
Bewertung: Gesamt: 73% Leistung: 74% Bildschirm: 50% Mobilität: 81% Gehäuse: 90% Ergonomie: 65%

Kommentar

Serie: Die Modellreihen SL300, SL400 werden SL500 von Lenovo (Stand 01.10.08) in der Serie SL zusammengefasst, obwohl es da erhebliche Unterschiede gibt.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.


P8600: Schneller, sparsamer und leistbarer Zweikernprozessor. Für die meisten Spiele und Multimedianawendungen ausreichend schnell und mit 25 Watt TDP auch für kleinere Notebooks geeignet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.30":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.14 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


81%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Packard Bell Butterfly S-EC-100
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Solo SU3500
HP ProBook 4310s
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670
Fujitsu-Siemens Amilo Si3655
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9400

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Tarox Modula Slim
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 1.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP 630-A1E10EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron B800, 15.60", 2.5 kg
Novatech Novabook Letnet
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T7300, 15.60", 2.4 kg
Acer Aspire 5735Z-454G64Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.6 kg
Asus P50IJ-SO176V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400, 15.60", 2.7 kg
Acer Aspire 5735Z-454G32Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.6 kg
Toshiba Satellite C660-16N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670, 15.60", 2.3 kg
Toshiba Satellite Pro C660-1UX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 925, 15.60", 2.5 kg
Samsung R540-JA06
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 15.60", 2.4 kg
MSI CR620-691US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 15.60", 2.6 kg
Lenovo Ideapad G560-M2797UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium P6100, 15.60", 2.6 kg
Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core T3500, 15.60", 2.6 kg
Toshiba Satellite C660-10V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.4 kg
HP 620-WS742EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.5 kg
Toshiba Satellite Pro C650-12T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.60", 2.4 kg
Lenovo Thinkpad SL510 NSL7QGE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.60", 2.6 kg
Packard Bell EasyNote TX86 GO-035UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 430M, 15.60", 2.4 kg
Toshiba Satellite M640-ST2N02
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M, 14.00", 2.4 kg
Sony Vaio VPC-EB37FX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M, 15.50", 2.7 kg
Samsung SF510-A01US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 370M, 15.60", 2.1 kg
Samsung R530-JA09DE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.346 kg
HP 620 WT092EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.498 kg
Toshiba Tecra A11-12W
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 520M, 15.60", 2.5 kg
Toshiba Satellite Pro C650-1D0
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.60", 2.4 kg
Lenovo B460
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 350M, 14.10", 2.2 kg
Dell Inspiron N5010
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330M, 15.60", 2.7 kg
Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Preisvergleich

Lenovo ThinkPad SL300 bei Ciao

Lenovo Thinkpad Notebooks bei Geizhals.at/eu
Lenovo Notebooks im Notebookshop.de

Lenovo ThinkPad SL300
Lenovo ThinkPad SL300
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo / IBM > Lenovo ThinkPad SL300
Autor: Stefan Hinum, 23.09.2008 (Update: 30.04.2019)