Notebookcheck

Lenovo ThinkPad T570 Serie

Lenovo ThinkPad T570-20H9000LMCProzessor: Intel Kaby Lake i5-7200U, Intel Kaby Lake i7-7500U, Intel Kaby Lake i7-7600U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620, NVIDIA GeForce 940MX
Bildschirm: 15.6 Zoll
Gewicht: 1.97kg, 1.975kg, 2.019kg
Preis: 1550, 1599 Euro
Bewertung: 78.33% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 8 Tests)
: - %, Leistung: 72%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 87%
Mobilität: 76%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 69%, Emissionen: 89%

 

Lenovo ThinkPad T570-20H90002GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad T570-20H90002GENotebook: Lenovo ThinkPad T570-20H90002GE
Prozessor: Intel Kaby Lake i5-7200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.975kg
Preis: 1550 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 6 Tests)

 

86.4% Test Lenovo ThinkPad T570 (Core i5, Full-HD) Laptop | Notebookcheck
Kompakter. Lenovo spendiert seinem 15-Zoll-Business-Klassiker ein neues Gehäuse und präsentiert ein über weite Strecken gelungenes Paket. Allerdings gibt es bei der Leistung noch einige Bugs, und auch an dem mittelmäßigen Full-HD-Panel hält der chinesische Hersteller weiter fest.

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad T570 review – thin, light, reliable, enduring
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
To our surprise, the 15-inch model from the series isn’t much different from its 14-inch sibling. It doesn’t really offer anything more considering the bigger chassis – storage options are the same, the I/O is identical but on the contrary, the internal battery offers slightly bigger capacity, which in turn delivers better endurance overall.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 31.08.2017
Lenovo ThinkPad T570 review – thin, light, reliable, enduring
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
To our surprise, the 15-inch model from the series isn’t much different from its 14-inch sibling. It doesn’t really offer anything more considering the bigger chassis – storage options are the same, the I/O is identical but on the contrary, the internal battery offers slightly bigger capacity, which in turn delivers better endurance overall.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 31.08.2017
70% Lenovo ThinkPad T570 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Latitude T570 offers a comfortable keyboard, fantastic battery life and solid multitasking performance. A dim screen and warm bottom mean that this laptop is good enough for the office, but not quite sleek enough for frequent business travel or good enough for creative professionals.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.04.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo ThinkPad T570 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Latitude T570 offers a comfortable keyboard, fantastic battery life and solid multitasking performance. A dim screen and warm bottom mean that this laptop is good enough for the office, but not quite sleek enough for frequent business travel or good enough for creative professionals.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.04.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
Ревю на Lenovo ThinkPad T570 – тънък, лек, надежден, издръжлив
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Good ergonomy; nice display; long battery life; silent system.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.09.2017
Ревю на Lenovo ThinkPad T570 – тънък, лек, надежден, издръжлив
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Good ergonomy; nice display; long battery life; silent system.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.09.2017

 

Lenovo ThinkPad T570-20HAS01E00

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad T570-20HAS01E00Notebook: Lenovo ThinkPad T570-20HAS01E00
Prozessor: Intel Kaby Lake i7-7500U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 940MX 2048 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 3840 x 2160 Pixel
Gewicht: 2.019kg
Preis: 1599 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

86.9% Test Lenovo ThinkPad T570 (Core i7, 4K, 940MX) Laptop | Notebookcheck
Hochauflösend. Im kürzlich erschienenen, ausführlichen Test konnte uns das ThinkPad T570 von Lenovo weitestgehend überzeugen, das Full-HD-Display lieferte aber wie schon bei der Vorgängergeneration Anlass zur Kritik. In diesem Testupdate werden wir sehen, ob die Variante mit 4K-Display die Schwäche der günstigeren Konfiguration beseitigen kann.

 

Lenovo ThinkPad T570-20H9000LMC

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad T570-20H9000LMCNotebook: Lenovo ThinkPad T570-20H9000LMC
Prozessor: Intel Kaby Lake i7-7600U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.97kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad T570: ergonomický zázrak (recenze)
Quelle: CNews.cz CZ→DE
Positive: Comfortable keyboard; nice design; decent display; good connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 29.05.2017

 

Kommentar

Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.

NVIDIA GeForce 940MX: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5/DDR3-Speicherinterface. Im Vergleich zur 940M kam die Unterstützung für GDDR5 hinzu.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Kaby Lake:

i5-7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i7-7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i7-7600U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,8 - 3,9 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit mit 300 - 1150 MHz und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.97 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.019 kg:


78.33%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus F540UA-DM1204T
HD Graphics 620
HP Pavilion 15-cc514ns
HD Graphics 620
Asus K541UA-GQ612T
HD Graphics 620
HP 15-BS043NS
HD Graphics 620
HP 250 G6 1XN75EA
HD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 15-da0215ns
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-da0208ns
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-dw0030ns
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
Asus K543UA-GQ2698
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-DA0244NS
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-DA0245NS
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-DB0158NS
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7100U
Asus K543UA-GQ1657T
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-DA0188NS
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
Asus K543UA-GQ2534
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-da0037tx
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-dw0010ns
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
Acer Aspire 3 A315-54K-379T
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DC00UEGE
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7130U
Asus VivoBook 15 X540UA-DM1138T
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
Acer Aspire 3 A315-51-38LS
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP Pavilion x360 15-br004nw
HD Graphics 620, Kaby Lake i5-7200U
HP 15-da0156ns
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7100U
HP 15-da0161ns
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
HP 15-da0160ns
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad T570 Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)