Notebookcheck

Lenovo ThinkPad W700ds

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad W700ds
Lenovo ThinkPad W700ds (Thinkpad W Serie)
Bildschirm
17 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel
Gewicht
5 kg, Netzteil: 0 g
Preis
5100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76.67% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 46%, Leistung: 84%, Ausstattung: 88%, Bildschirm: 82% Mobilität: 41%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 85%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad W700ds

82% Lenovo Thinkpad W700ds (2758-MKG)
Quelle: ZDNet Deutsch
Das Thinkpad W700ds kann man nicht mit normalen Notebook-Maßstäben messen. Abmessungen, Gewicht und Akkulaufzeit dürften bei der Entwicklung dieses Powerpakets nur eine untergeordnete Rolle gespielt haben. Vielmehr ist die mobile Workstation auf maximale Rechenleistung getrimmt, was angesichts der beeindruckenden Komponenten und Benchmarks zweifelsfrei gelungen ist. Obendrauf gibt es noch Features wie das zweite Display, das integrierte Grafiktablett sowie die Farbkalibrierung. Anwender aus den Bereichen CAD sowie Grafik- und Videobearbeitung werden diese zu schätzen wissen. Schade, dass der zweite Screen gegen das Hauptdisplay qualitativ deutlich abfällt.
82, Leistung 90, Ausstattung 90, Mobilität 50, Ergonomie 90
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.05.2009
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 90% Ausstattung: 90% Mobilität: 50% Ergonomie: 90%
Bunte Elefanten
Quelle: c't - 9/09 Deutsch
auch unter Last sehr leise, kalibrierbares Display, aber teure Extras wie Zweitdisplay und Wacom-Tablett mit eingeschränktem Nutzen
Mobilität zufriedenstellend, Leistung sehr gut, Ergonomie sehr gut, Emissionen sehr gut, Display sehr gut, Ausstattung sehr gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 15.03.2009
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 70% Ergonomie: 90% Emissionen: 90%

Ausländische Testberichte

77% Lenovo Thinkpad W700DS
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The second screen doesn't add much functionality, and it consumes an inordinate amount of battery life. It's a pretty big waste of money, too--it adds $420 to the cost of an otherwise-comparable W700. For that money, you could buy a 24-inch desktop display, connect it to a W700, and enjoy a desktop that stretches from here to Sunday. The W700 is a well-designed desktop replacement notebook; the W700ds adds nothing that I couldn't get in another, better form, for less money.
77, Leistung 76, Ausstattung 85
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.03.2009
Bewertung: Gesamt: 77% Leistung: 76% Ausstattung: 85%
Lenovo ThinkPad W700ds Mobile Workstation
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
The machine we received for evaluation was outfitted with 4GB of RAM, a 2.53GHz Intel Core 2 Extreme QX9300, an NVIDIA Quadro FX 3700 1GB GPU, and dual Hitachi hard drives running in RAID 0 configuration. Its sale price? $6,209.00 as configured. ThinkPad W700ds pricing ranges from just over $3000 though, to approximately $8000 for a fully loaded configuration.
Preis 40, Leistung 80, Mobilität 30
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.02.2009
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 80% Mobilität: 30%
55% Lenovo W700ds
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
Even if you’re willing to accept that full-desktop power comes with a full-desktop weight and size (as you should be), it will take a user who is absolutely salivating for a second screen (and willing to overlook a number of other annoying factors) to find satisfaction in the W700ds. The side screen’s small size, poor image quality and buggy drivers all conspired to make it truly a tough sell. Sure, it will make life in Photoshop a little easier when you can drag your tools off to the side, but we’re not really sure if that additional convenience and capability comes anywhere near justifying the additional price, size, and weight. Power users like video editors and travelling engineers should probably check into the original W700 as a more practical purchase.
55, Preis 40, Leistung 90, Display 70, Mobilität 30, Verarbeitung 80
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.02.2009
Bewertung: Gesamt: 55% Preis: 40% Leistung: 90% Bildschirm: 70% Mobilität: 30% Gehäuse: 80%
Lenovo ThinkPad W700ds Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
Since my first look at the original W700, I’ve never tried to hide my feeling that Lenovo has done a lot right with this platform when it comes to designing a mobile workstation for graphics pros. Putting the question of its astronomical cost aside for the moment – after all, this will be a legitimate business expense with long-term return for most potential W700 buyers – Lenovo has put together a machine that, for commercial graphics or design work, really is almost impossible to beat.
Leistung 60, Display 90, Verarbeitung 80
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 02.02.2009
Bewertung: Leistung: 60% Bildschirm: 90% Gehäuse: 80%
Lenovo ThinkPad W700ds review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
While big-screen notebooks have become popular these days, Lenovo has taken the trend one step further. Its Lenovo ThinkPad W700ds mobile workstation has two screens, together with a quad-core processor and the best graphics this side of a desktop PC. The Lenovo ThinkPad W700ds is about as expensive as it gets these days. However, if your work (or play) requires this level of power and performance, it's well worth the price and weight.
Preis zufriedenstellend, Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.01.2009
Bewertung: Preis: 70% Leistung: 80%
86% Lenovo ThinkPad W700ds
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
Once you've gotten used to working with multiple displays, using a single monitor can seem cramped and restrictive; it's like trying to work on a kid's classroom desk. With Lenovo's ThinkPad W700ds, you can now have multimonitor convenience even when you're on the road. The ThinkPad W700 series already packed a no-compromise set of desktop computing capabilities into a notebook; the W700ds builds the added convenience of a second monitor right into the unit. Just beware of the price before you fall in love: Our tested configuration will run you $5,098, though base configurations start at a somewhat more reasonable $3,069. Lenovo manages to sneak a smaller second screen into its top-of-the-line powerhouse notebook, building a no-sacrifices portable workstation with special appeal for the graphics and video-editing crowd.
8.6 von 10, Display gut, Leistung exzellent, Mobilität sehr schlecht, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.01.2009
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 40% Leistung: 95% Bildschirm: 80% Mobilität: 30%
80% Lenovo ThinkPad W700ds
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Like previous W700s, the Lenovo ThinkPad W700ds incorporates a slew of innovative features, but its secondary display is truly groundbreaking. Exact pricing has not yet been set, but our configuration is valued at close to $4,600 without the secondary screen, and Lenovo said that the second screen will come with a $500 premium. You can bring the cost down by hundreds of dollars and still get the secondary display if you configure the system with a dual-core CPU, a slower graphics chip, and a single hard drive. So is a 10.6-inch screen worth an extra $500 when 19-inch external monitors can be had for $100? It is if you need to take that screen with you to a work site and you can’t pack an external monitor in a carton. As mobile components become less expensive, we expect the prices of high-performance notebooks like this one to come closer to those of similarly configured desktops. If you need that kind of mobile horsepower and versatility today, the W700ds is worth every penny.
4 von 5, Ergonomie gut, Leistung ausgezeichnet, Mobilität sehr schlecht, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.12.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 95% Mobilität: 30% Ergonomie: 80%
80% MEGATEST: notebooki za 1700-3500 zł
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 12.05.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 50% Ergonomie: 80% Emissionen: 80%

Kommentar

Serie: Für CAD und andere professionelle Anwendungen zertifiziert

NVIDIA Quadro FX 3700M: Professionelle Workstation Grafikkarte mit zertifizierten Treibern. Dank 128 Shadern (9800M GTX nur 112)  sogar schneller als die 9800M GTX. Im Vergleich zur FX 3800M / GTX 280M noch in 65nm gefertigt und geringer getaktet. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Extreme: Die höchstgetaktete CPU von Intels Core 2 Duo Serie wird als Core 2 Extreme (mit saftigem Aufpreis) verkauft. Als besonderheit wurde bei den Extreme Prozessoren der Übertaktungsschutz entfernt.
QX9300: Mobiler Quad-Core Prozessor ohne Übertaktungsschutz und mit einem TDP von 45 Watt nur für große und schwere Notebooks gedacht. Die Performance ist dank der 2.5 GHz auch bei single Threaded Anwendungen relativ gut.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
5 kg: Dieses Gewicht weisen manchmal übergroße Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind. Solche Geräte sind nicht zum Herumtragen gedacht und ziemlich selten.
Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

76.67%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo Thinkpad W700
Quadro FX 3700M, Core 2 Extreme QX9300, 4.14 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GE
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.3 kg
Lenovo IdeaPad 330-15ICH 81FK003XM
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y530-15ICH-81LB007CSP
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Lenovo Ideapad 330-15ICH-81FK00EJSP
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y740-15CHg-81HE0041GE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad L340-17IRH-81LL001YGE
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i5 9300H, 17.3", 2.5 kg
Lenovo Ideapad L340-15IRH-81LK0001UK
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.19 kg
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE0044GE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE0004US
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-17ICH-81FL008VGE
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.8 kg
Lenovo Ideapad 330-15ICH-81FK00EGSP
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo IdeaPad 330-15ICH-81FK003YMH
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y740-17ICHg-81HH001NGE
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.9 kg
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE0000US
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y540-15ICH
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.35 kg
Lenovo Legion Y740-17ICHG-81HH0012GE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.9 kg
Lenovo Legion Y740-15CHg-81HE000RCK
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000TMD
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Legion Y740-17ICH
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.8 kg
Lenovo Ideapad 330-15ICH-81FK006YSP
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y530-15ICH-81FV001MTX
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Lenovo Legion Y730-15ICH-81HD001LSP
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y530-15ICH-81FV00E2SP
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Lenovo Ideapad 330-15ICH-81FK00ADGE
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-15ICH-81FK00A1SP
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y730-15ICH i5-8300H
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 330-15ICH-81FK0071SP
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MFS03W00
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, Core i7 8850H, 15.6", 1.83 kg
Preisvergleich

Lenovo ThinkPad W700ds bei Ciao

Lenovo Thinkpad Notebooks bei Geizhals.at/eu
Lenovo Notebooks im Notebookshop.de

Lenovo Thinkpad W700
Lenovo Thinkpad W700
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo / IBM > Lenovo ThinkPad W700ds
Autor: Stefan Hinum, 17.02.2009 (Update: 30.04.2019)