Notebookcheck

Lenovo Y700 Serie

Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GEProzessor: AMD Carrizo FX-8800P, Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: AMD Radeon R9 M385X, NVIDIA GeForce GTX 960M
Bildschirm: 15.60 Zoll
Gewicht: 2.6kg, 2.69kg
Preis: 999, 1400 Euro
Bewertung: 79.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
: - %, Leistung: 84%, Ausstattung: 58%, Bildschirm: 87%
Mobilität: 80%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 77%

 

Lenovo Y700-15ACZ

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Y700-15ACZNotebook: Lenovo Y700-15ACZ
Prozessor: AMD Carrizo FX-8800P
Grafikkarte: AMD Radeon R9 M385X 2048 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.69kg
Preis: 999 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

74% Test Lenovo IdeaPad Y700-15ACZ Notebook | Notebookcheck
Pfusch am Bau. Auch wenn es nicht die Schuld des Prozessorherstellers sein mag, genießen Notebooks auf AMD-Basis nicht unbedingt den besten Ruf. Der getestete Ableger des neuen Lenovo Y700 bekräftigt diese Aussage, denn zum Spielen eignet sich das vermeintliche Gaming-Notebook trotz theoretisch ausreichender Leistung kaum.

 

Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GENotebook: Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960M 4096 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Preis: 1400 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

85% Gaming-Notebook mit guter Hardware-Ausstattung
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Das Lenovo Y700-15ISK kommt für alle in Frage, die für ein leistungsstarkes Gaming-Notebook nicht viel Geld investieren wollen. Für 1249 Euro* bekommt ihr ein Gaming-Notebook mit 15,6-Zoll-Display und eine für das Geld angemessene Hardware-Ausstattung. Diese besteht aus einem bis zu 3,5 GHz getakteten Intel Core i7-Prozessor, einer Nvidia Geforce 960M Grafik mit 4-GB-VRAM und 16-GB-Arbeitsspeicher vom Typ DDR4.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.03.2017
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 90%

 

Kommentar

Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

AMD Radeon R9 M385X: GCN-basierte Mittelklasse-Grafikkarte mit 14 Compute Shadern.

NVIDIA GeForce GTX 960M: Schnelle Grafikkarte der Performance-Klasse aus der GeForce-GTX-900M-Baureihe.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


AMD Carrizo:

FX-8800P: Topmodell der AMD-Carrizo-Serie aus 2015, integriert 4 CPU-Kerne sowie eine Radeon-GPU mit 512 Shadereinheiten. Je nach konfigurierter TDP (12 - 35 Watt) kann sich die Leistung deutlich unterscheiden (da der hohe Turbo Takt nur kurz gehalten werden kann).

Intel Core i7:

6700HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

2.69 kg:


79.5%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

MSI GE62 6QC-018NL
GeForce GTX 960M
Asus GL552VW-CN471T
GeForce GTX 960M
Asus GL552VW-DM594T
GeForce GTX 960M
Asus GL553VW-FY079T
GeForce GTX 960M
HP Pavilion 15-bc004ns
GeForce GTX 960M
Asus GL552VW-DM141T
GeForce GTX 960M
Dell Inspiron 7566-0435
GeForce GTX 960M
Asus GL552VW-DM748T
GeForce GTX 960M
MSI GE62 6QD-006NL
GeForce GTX 960M
HP Omen 15-ax001ns
GeForce GTX 960M
HP Omen 15-ax009ng
GeForce GTX 960M
Asus N552VW-FI202T
GeForce GTX 960M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GP62 7QF-1692 Leopard Pro
GeForce GTX 960M, Kaby Lake i5-7300HQ
MSI GL62 7QF-1660
GeForce GTX 960M, Kaby Lake i7-7700HQ
Dell Inspiron 15-7566-1821
GeForce GTX 960M, Core i5 6300HQ
MSI GL62 7QF-1668XES
GeForce GTX 960M, Kaby Lake i5-7300HQ
HP Pavilion 15-bc006ns
GeForce GTX 960M, Core i5 6300HQ
Asus GL552VW-DM149
GeForce GTX 960M, Core i5 6300HQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell XPS 15 9550-3628
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ, 2 kg
Asus G501VW-FI135T
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ, 2 kg
Preisvergleich
Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE
Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE
Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE
Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE
Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE
Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE
Lenovo Y700-15ISK-80NV0143GE
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Y700 Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 12.03.2017)