Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo Yoga C740-15IML fällt im Test mit viel zu dunklem Bildschirm negativ auf

Lenovo Yoga C740-15IML fällt im Test mit viel zu dunklem Bildschirm negativ auf
Lenovo Yoga C740-15IML fällt im Test mit viel zu dunklem Bildschirm negativ auf
Bei einem hochwertigen Convertible für über 1.000 Euro sollte man dieser Tage eigentlich erwarten, dass es einen einigermaßen guten Bildschirm hat. Das Lenovo Yoga C740-15IML enttäuscht diese Erwartung leider, denn Lenovo bietet es leider neben einem sehr hellen auch mit einem sehr dunklen Bildschirm an.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Display sind ein Bereich, in denen sich Laptops im vergangenen Jahrzehnt stetig verbessert haben. Es ist selten geworden, dass es bei einem teuren Laptop negative Überraschungen gibt. Wenn diese dann doch mal auftreten, dann stechen sie umso negativer hervor.

Das Lenovo Yoga C740-15IML ist so ein Fall: Lenovo bietet es mit zwei verschiedenen Full-HD-LCDs (1.920 x 1.080) an. Einer davon soll einen Helligkeitswert von 500 cd/m² erreichen, der zweite jedoch nur magere 250 cd/m².

In unserem ausführlichen Review des Lenovo Yoga C740-15IML haben wir den dunkleren Bildschirm getestet. Dieser ist für heutige Verhältnisse nicht nur viel zu dunkel, auch die Farbraumabdeckung des Displays des Lenovo Laptops ist sehr schlecht. Für ein Laptop, das mehr als 1.000 Euro kostet, ist so ein Bildschirm unangemessen.

Schade, denn ansonsten ist das Yoga Laptop ein Convertible mit vielen guten Qualitäten. Zwar ist das Lenovo Yoga C740-15IML weniger leistungsstark als sein Vorgänger, allerdings bietet es deutlich bessere Akkulaufzeiten und bleibt sehr leise & kühl.

Wegen des Bildschirms müssen wir aber sagen: Finger weg! Zumindest, was die getestete Konfiguration angeht. Mit dem 500-cd/m-Display, das wir noch nicht testen konnten, könnte sich die Schwäche natürlich auch schnell in eine Stärke verwandeln.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 914 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Lenovo Yoga C740-15IML fällt im Test mit viel zu dunklem Bildschirm negativ auf
Autor: Benjamin Herzig, 10.01.2020 (Update:  7.01.2020)