Notebookcheck

Lenovo Yoga C930-13IKB

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Yoga C930-13IKB
Lenovo Yoga C930-13IKB (Yoga C930 Serie)
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 620, Kerntakt: 300 - 1100 MHz, Speichertakt: 1200 MHz, 23.20.16.5037
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2400, Dual-Channel
Bildschirm
13.9 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 158 PPI, Multitouch, Native Unterstützung für die Stifteingabe, B139HAN03_0, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-U + iHDCP 2.2 Premium PCH
Massenspeicher
SK hynix PC401 HFS256GD9TNG, 256 GB 
, M.2-2280 NVMe-SSD , 211 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek Audio
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3,5mm Kopfhörer/Mikrofon kombiniert, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor
Netzwerk
Intel Wireless-AC 9260 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 14.9 x 322 x 227
Akku
60 Wh, 7820 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Primary Camera: 1 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Rotating Sound Bar with Dolby Atmos Speaker System, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 65W USB Type-C Netzteil, Active Pen, Lenovo Utility, Lenovo Vantage, Microsoft Office Testversion, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.404 kg, Netzteil: 356 g
Preis
1499 EUR

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.86% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: - %, Leistung: 72%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 81% Mobilität: 81%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 95%

Testberichte für das Lenovo Yoga C930-13IKB

87.3% Test Lenovo Yoga C930-13IKB (i5-8250U, FHD) Convertible | Notebookcheck
Lenovo verbaut erstmals die Lautsprecher in die Scharniere eines Convertibles. Und auch beim Display verspricht Lenovo mit Dolby-Vision einen echten Mehrwert, wenn man den technischen Daten vertraut. Ansonsten bietet das C930 bekannte Hardware in einem schicken Gehäuse. Ob Lenovo mit dem C930 ein guter Wurf gelungen ist, verraten wir Ihnen in dem umfangreichen Review mit zahlreichen Eindrücken.
82% Lenovo Yoga C930 Review
Quelle: Think Digit Englisch EN→DE
It's quite clear from its exterior design that the Lenovo Yoga C930 is unique. Lenovo's focus is on solid build, premium looks, portability, and good performance. The Lenovo Yoga C930 has all of those things but it brings them all at a steep price of about Rs 1,54,000. If it's the performance of the Yoga you're after, you can get it from say, the HP Pavilion x360 at nearly one-third of the Yoga C930's cost.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.07.2019
Bewertung: Gesamt: 82%
Lenovo Yoga C930 review: Sensational sound and visuals
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
How you view this Yoga will depend on what you want from a laptop. If you're looking for a reliable, long-life workhorse with decent sound and visuals then it's a sensational choice. If you're looking for a small footprint and the tiniest bezels in the industry, however, then there's greater competition.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2019
Review: Lenovo Yoga C930
Quelle: Hexus Englisch EN→DE
Yoga C930 is already well worthy of consideration, but a bright 16:10 display option is all it would take to elevate this stylish convertible from good to outstanding.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.03.2019
80% Lenovo Yoga C930 review
Quelle: Stuff TV Englisch EN→DE
A multi-use machine that does well in almost every area - but there are purpose-built alternatives that make more sense for those searching for specifics.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.02.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
90% Lenovo Yoga C930 review: Flagship 2-in-1 flirts with greatness
Quelle: Zdnet.com Englisch EN→DE
On the downside, the screen doesn't quite live up to Lenovo's claims for it, and there's a shortage of ports and connectors. Overall though, this is a good laptop that's just shy of being a great one.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.12.2018
Bewertung: Gesamt: 90%
Lenovo Yoga C930 review – a premium 2-in-1 companion
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Overall, the Lenovo Yoga C930 leaves a pleasant impression in our minds. It has all the good you could expect from a 2-in-1 notebook. The screen is one of the most important features of any notebook but when it comes to a 2-in-1 – it’s even more relevant as you will presumably use it as a tablet from time to time. The Yoga C930 got this covered – the 14-inch touchscreen (AUO B139HAN03.0) offers thin bezels, good contrast and viewing angles, high gamut coverage (93% sRGB in CIE1976), and no PWM. The maximum brightness is high, however, there is a glossy finish which reflects light from ambient sources. The factory settings are fine but our custom-tailored profiles just add to the experience by reducing the average dE (color accuracy) to just 1.1.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.10.2018
80% Gelişmiş hibrit deneyim; Lenovo Yoga C930 incelemesi
Quelle: Log Türkisch TR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.06.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
Test Lenovo Yoga C930: jak hrají reproduktory v kloubu displeje
Quelle: Zive CZ→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.01.2019
RECENZE: Lenovo Yoga C930-13IKB - 13.9'' konvertibilní notebook s výborným zvukem a dlouhou výdrží baterie
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Excellent speakers; good cooling and silent system; long battery life. Negative: No HDMI output.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.02.2019
Ревю на Lenovo Yoga C930 – първокласен хибрид
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Long battery life; good connectivity; smart stylus pen. Negative: Overheats while using.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.11.2018

Kommentar

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.9":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.404 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

83.86%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Chromebook x360 14 G1-6BV87UA
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8650U
HP Pavilion x360 14-dh0220ng
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Latitude 7400-2RH81 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i5 8365U
HP Pavilion x360 14-dh0103tu
UHD Graphics 620, Core i3 8145U
HP EliteBook x360 1040 G5-5SR13EAABD
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U
Lenovo Flex 14IWL
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Lenovo Ideapad C340-14IWL-81N4001MGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Latitude 7400 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i7 8665U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Yoga C930-13IKB
Autor: Stefan Hinum (Update: 27.11.2018)