Notebookcheck

CES 2016 | Lenovo stellt neue ThinkPads 13, X260, L460 und L560 vor

Das Lenovo ThinkPad X260 soll eine  Akkulaufzeit von bis zu 21 Stunden bieten (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad X260 soll eine Akkulaufzeit von bis zu 21 Stunden bieten (Bild: Lenovo)
Lenovo präsentiert auf der CES die neuen ThinkPads 13, X260, L460 und L560. Es gibt Modelle der Business-Notebooks für Schüler bis hin zu Unternehmenskunden.

Lenovo ThinkPad 13

Das ThinkPad 13 richtet sich vor allem an Schüler und Studenten. Es wird als Chromebook und als Windows-Notebook auf den Markt kommen. Lenovo spezifiziert die Auflösung des 13 Zoll großen Bildschirms nicht näher. Wie gehen von einer HD-Auflösung von 1.366 x 720 Pixeln aus. Es werden Intel-Core-i-Prozessoren bis zum Intel Core i5 vPro der sechsten Generation geboten. Als Fesplatte dient maximal eine 512 GB große SSD.

Das ThinkPad 13 kann mit bis zu 16 GB DDR4-Speicher ausgerüstet werden. Das robuste Notebook bietet folgende Anschlüsse: HDMI in voller Größe, USB 3.0, USB Typ-C und OneLink+. Das ThinkPad 13 erscheint im April 2016 für 450 US-Dollar als Windows-Notebook und im Juni 2016 für 400 US-Dollar als Chromebook. Key

Spezifikationen:

  • Only 2.3lbs. and 0.38”
  • Up to Intel 6th Gen Core i5 vPro
  • Windows or Chrome
  • Up to 512GB SSD
  • Up to 16GB DDR4 memory
  • Mil-Spec tested
  • Full size HDMI, USB 3.0, USB Type-C, Onelink+ 
Das Lenovo ThinkPad 13 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad 13 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad 13 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad 13 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad 13 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad 13 (Bild: Lenovo)

Lenovo ThinkPad X260

Das ThinkPad X260 ist ein 12,5 Zoll großes Ultrabook. Das IPS-Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Rekorde möchte es mit seiner Akkulaufzeit von bis zu 21 Stunden brechen. Als Prozessoren dienen Intel-Core-i-Chips bis zum Intel Core i7 der sechsten Generation. Der Prozessor wird von bis zu 16 GB DDR4-RAM unterstützt.

Als Festplatte kann man sich eine bis zu 512 GB große SATA- oder PCIe-SSD aussuchen. WiGig und ein WWAN-Modul sind optional erhältlich. In Punkto Anschlüsse werden drei Mal USB.30, RJ45, Mini DisplayPort, HDMI und ein Kartenleser geboten. Das Notebook ist 0,79 Zoll dünn. Für Gamer ist das ThinkPad X260 nicht gedacht, sondern für Business-Anwender. Eine dedizierte Grafikkarte wird nicht geboten. Das ThinkPad X260 erscheint im Februar zu einem Preis ab 930 US-Dollar.

Spezifikationen:

  • Only 2.9lbs. and 0.79” thin
  • Up to Intel 6th Gen Core i7 processors
  • Up to 12.5” FHD (1920x1080) IPS
  • Up to Windows 10 Pro
  • Integrated Intel graphics
  • 720p HD camera
  • Up to 16GB DDR4 memory
  • Up to 512GB SATA or PCIe
  • Dolby Advanced Audio
  • Up to 21 hours of battery life with PowerBridge (MobileMark 2012)
  • Dimensions: 12.03” x 8.21” x 0.8”
  • WLAN/WiGig & WWAN options
  • Ports: 3 x USB 3.0, RJ45, Mini DisplayPort, HDMI, 4-in-1 card reader 
Das Lenovo ThinkPad X260 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad X260 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad X260 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad X260 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad X260 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad X260 (Bild: Lenovo)

Lenovo ThinkPad L460/L560

Das 14 Zoll große ThinkPad L460 und das 15,6 Zoll große ThinkPad L560 sind Einstiegs- bis Mittelklasse-Notebooks. Die wählbaren Prozessoren reichen vom Intel Celeron bis hin zum Intel-Core-i7 der sechsten Generation. Für beide Notebooks ist ein optionales IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln erhältlich. Das L460 erlaubt den Einbau einer dedizierten Grafikkarte, nämlich der AMD Exo Pro Radeon R5 mit 2 GB DDR3-VRAM. Im L460 lassen sich bis zu 32 GB Arbeitsspeicher einbauen, das L560 muss sich mit bis zu 16 GB „begnügen“.

Die maximale Ausstattung beinhaltet eine Hybrid-Festplatte mit 500 GB Speicher in Kombination mit einer zusätzlichen 512 GB großen SSD. Optional erlauben beide Notebooks den Einbau eines DVD-RW-Laufwerks. In Punkto Anschlüsse wird Business-übliches geliefert: RJ45, Mini DisplayPort, VGA, ein Kartenleser, ein Smart-Card-Leser sowie ein optionaler Fingerabdruckleser. Das ThinkPad L460 ist ab Februar 2016 für einen Preis ab 750 US-Dollar erhältlich. Das ThinkPad L560 erscheint ebenso im Februar und kostet 780 US-Dollar.

Spezifikationen:

  • L460: Only 4.2lbs. and 0.96” thin L560: Only 5.2lbs. and 1.09” thin
  • Up to Intel 6th Gen Core i7 processor & Intel Celeron
  • Up to FHD (1920 x 1080) IPS, Anti-Glare
  • Up to Windows 10 Pro
  • L460: Intel HD Graphics 520 / AMD Exo Pro Radeon™ R5 with 2 GB DDR3 VRAM L560: Intel HD Graphics 520 / Intel® HD Graphics 510
  • L460: Up to 32GB memory L560: Up to 16GB memory
  • Up to Hybrid HDD (500GB) + 512GB SSD
  • Stereo with Dolby Advanced Audio™
  • Optional DVD-RW
  • Ports: RJ45, Mini DisplayPort, VGA, 4-in-1 card reader, 3.5mm headphone/microphone, Smart card reader, Optional Fingerprint reader 
Das Lenovo ThinkPad L560 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad L560 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad L560 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad L560 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad L460 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad L460 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad L460 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkPad L460 (Bild: Lenovo)

Quelle(n)

Eigene (Lenovo)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten:
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-01 > Lenovo stellt neue ThinkPads 13, X260, L460 und L560 vor
Autor: Andreas Müller, J. Simon Leitner,  4.01.2016 (Update:  4.01.2016)