Notebookcheck Logo

Logitech Aurora: Gaming-Zubehör für Frauen kostet mehr und kann teils weniger

Logitech hat eine neue Serie an Gaming-Zubehör vorgestellt, die sich gezielt an Frauen richtet. (Bild: Logitech)
Logitech hat eine neue Serie an Gaming-Zubehör vorgestellt, die sich gezielt an Frauen richtet. (Bild: Logitech)
Logitech hat eine neue Palette an Gaming-Zubehör vorgestellt, die sich gezielt an Frauen richtet. Dazu setzt Logitech auf ein durchaus schickes Design. Eine weibliche Gamerin zu sein, bedeutet für Logitech aber offenbar, weniger Technik für mehr Geld kaufen zu müssen.

Logitech hat vier neue Zubehör-Produkte unter der Aurora-Kollektion vorgestellt. Die Zielgruppe sind die annähernd 50 Prozent aller Gamer, die sich als weiblich identifizieren. Logitech will damit zwar Stereotype hinter sich lassen, Frauen weniger Technik für mehr Geld zu verkaufen, und diese noch optional in Pink zu verpacken, klingt aber nicht sonderlich innovativ.

Den Anfang macht die Logitech G705 Gaming-Maus, die für 99 US-Dollar angeboten wird. Die Maus trägt damit denselben Listenpreis wie die Logitech G703 Lightspeed, die am freien Markt schon für rund 70 Euro zu finden ist. Die Akkulaufzeit von 40 Stunden mit Beleuchtung ist ein wenig besser als bei der G703, Logitech liefert allerdings keinerlei Details zum "Gaming-Grade-Sensor", sodass wohl nicht davon auszugehen ist, dass der fortschrittliche HERO 25K der G703 zum Einsatz kommt.


Das Logitech G735 Wireless Gaming Headset bietet für 229 US-Dollar ein deutlich moderneres Design als das Logitech G733 (ca. 99 Euro auf Amazon), der Aufpreis wird offenbar vor allem für das Design und die potenziell hochwertigere Verarbeitung fällig. Die Akkulaufzeit im regulären Betrieb fällt mit 16 Stunden etwas kürzer aus, die technischen Daten der 40 mm Treiber sind identisch. Immerhin bietet das G735 ein paar Vorteile gegenüber dem günstigeren G733 – das Mikrofon ist abnehmbar, die Stimme kann auf Wunsch verzerrt werden, und die Kopfhörer unterstützen Dolby Atmos.

Das Aurora-Programm wird durch zwei fast baugleiche Tastaturen abgerundet, der verkabelten G713 für 169 US-Dollar und der drahtlosen G715 für 199 US-Dollar. Damit kostet die drahtlose Tastatur gleich viel wie die Logitech G915 TKL (ca. 160 Euro auf Amazon), die der G715 ein besonders dünnes Metallgehäuse voraus hat. Die Akkulaufzeit der G715 fällt mit 25 Stunden auch deutlich kürzer aus.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Logitech Aurora: Gaming-Zubehör für Frauen kostet mehr und kann teils weniger
Autor: Hannes Brecher, 26.07.2022 (Update: 26.07.2022)