Notebookcheck

MSI GV62 7RD-1811ES

Ausstattung / Datenblatt

MSI GV62 7RD-1811ES
MSI GV62 7RD-1811ES (GV62 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
,  GB 
, 1 TB HDD
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 26 x 383 x 260
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
2.2 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das MSI GV62 7RD-1811ES

MSI GV62 7RD-1811ES. Portátil 15,6" gaming barato (957 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; good price; decent cooling system; comfortable keyboard; nice connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.02.2018

Kommentar

Modell:

Das MSI GV62 7RD-1811ES ist ein 15,6-Zoll-Gaming-Notebook des taiwanesischen Unternehmens. Es rivalisiert mit Modellen wie dem Omen 15 HP, dem GL553VD Asus und dem Dell Inspiron 15 Gaming-Notebook. Das Gerät richtet sich an Nutzer, die unterwegs Gamen wollen. Das Gewicht und die Dimensionen des MSI GV62 7RD sind für ein 15,6-Zoll-Laptop dieser Klasse durchschnittlich - 26 x 383 x 260 mm und ein Gewicht von 2,2 kg. MSI wählte für das gesamte Gehäuse Kunststoff als Baumaterial, das Finish ahmt gebürstetes Metall nach. Im Inneren befinden sich zwei Lüfter, welche die Temperatur der Komponenten sowie des Gehäuses regulieren. Das MSI GV62 7RD-1811ES ist mit einem Intel Core i7-7700HQ ausgestattet, einem Modell der Kaby-Lake-Spitzenreihe (TDP 45 W) von Intel. Der Prozessor besteht aus vier Kernen, verfügt über acht logische Fäden (Hyper-Threading) und 6 MB Cache. Er wurde für sehr anspruchsvolle Benutzer entworfen, die mit komplizierten Programmen für Videoschnitt, CAD oder 3-D-Rendering arbeiten wollen. Eingebaut sind außerdem noch eine 1-TB-Festplatte (7200 RPM) und 8 GB DDR4-RAM (2400 MHz) in einem einzigen Modul.

Für Grafikleistung erhielt das Notebook eine Nvidia GTX 1050 mit 4 GB GDDR5-Arbeitsspeicher. Diese Grafikkarte gehört zur aktuellen Spitzenserie von Nvidia, dank der man viele Spiele mit hohen oder ultrahohen Details bei 1080p spielen kann; Spieler mit den höchsten Ansprüchen werden die Details allerdings herunterladen müssen. MSI bestückte dieses spezifische Modell mit einem matten TN-Panel und Full-HD-Auflösung. Die Blickwinkel werden daher nicht sehr breit sein, dafür liefert das Panel aber ein großes Farbspektrum (94% NTSC), wodurch man fließendere und hochwertigere Bilder erhält. Für ein extremes Gaming-Erlebnis können Gamer ihr Blickfeld mit Matrix-Display erweitern; dafür werden per HDMI 1.4 und das Mini-DisplayPort 1.2 bis zu zwei Monitore gleichzeitig angeschlossen. Sogar bei wettbewerbsorientierten Spielen ist Multitasking möglich. Der laptop kann ebenfalls an einen HD-Fernseher angekoppelt werden, Matrix-Display unterstützt 4-K-Ausgabe mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Diese Technologie schafft sowohl eine ideale Spielumgebung als auch ein sehr zufriedenstellendes Multimedia-Erlebnis. Die Anschlussmöglichkeiten sind ziemlich umfangreich: ein USB-3.0-Typ-C-Anschluss, 2 x USB-3.0, 1 x USB-2.0, eine Netzwerkschnittstelle und ein WiFi-AC-Chip kompatibel mit Bluetooth 4.2. Über dem Display befindet sich eine HD-Webcam für Konferenzen. Trotz einer Dicke von 29 mm fehlt bei diesem Modell ein optisches Laufwerk. Das GV62 7RD-1811ES ist nicht gerade das beste erhältliche Gaming-Notebook, mit leichtem oder sogar intensiverem Gamen bei niedrigeren Konfigurationen kommt es jedoch klar.

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 1050 (Laptop): Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 960M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

MSI: Micro-Star International (MSI) wurde 1986 in Taiwan gegründet. MSI ist besonders als Hersteller von Hauptplatinen und Grafikkarten für PCs bekannt, bietet darüber hinaus Computerzubehör, Komplettsysteme und Notebooks an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 17000 Mitarbeiter und besitzt Werke in China und Taiwan. Der Markenname Microstar gehört in Deutschland allerdings der Firma Medion. Der Umsatz belief sich im Jahr 2005 auf ca. 1,52 Mrd. €. Als Notebook-Hersteller ist MSI erst seit 2005 einem breiteren Publikum bekannt und vermarktet seine Mobilcomputer weltweit, allerdings mit eher bescheidenen Marktanteilen. Am Smartphone-Markt ist MSI nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hat MSI einen Marktanteil im mittleren Bereich und ist nicht unter den globalen Top 10 Herstellern. Die Bewertungen der MSI-Laptops sind in den Tests überdurchschnittlich positiv (2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
MSI PE62 7RD-1814XES
GeForce GTX 1050 (Laptop)
MSI GP62M Leopard 7RDX-1809ES
GeForce GTX 1050 (Laptop)
MSI GL62M 7RD-223CN
GeForce GTX 1050 (Laptop)
MSI GS63 7RD-076NL
GeForce GTX 1050 (Laptop)
MSI GS63VR 7RD-092NL
GeForce GTX 1050 (Laptop)
MSI GP62M 7RDX-1263NL
GeForce GTX 1050 (Laptop)

Geräte anderer Hersteller

Dell XPS 15 9560-3PHNV
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP OMEN 15-ce016ns
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP OMEN 15-ax201ns
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Lenovo Ideapad Y520-15IKBN-80WK016RSP
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Acer Aspire VX5-591G-73J6
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Lenovo IdeaPad Y520-15IKB-80WK00YYSP
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP Pavilion Power 15-cb005ns
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Acer Aspire VX5-591G-70AD
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Dell XPS 15 9560-F5WWG
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus FX503VD-E4082T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus FX503VD-E4035T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP Omen 15-ce003nl
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Lenovo Ideapad Y520-15IKBN-80WK00GXSP
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP Pavilion Power 15-cb012ns
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-DM067T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP Omen 15-ce085tx
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL503VD Hero Edition
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus ZX53VD7700-158BSHQ2X11
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus Strix GL503VD-FY126T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus FX503VD-EH73
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Asus GL553VD-DM078T
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Acer Aspire 7 A715-71G-79BN
GeForce GTX 1050 (Laptop)
HP Pavilion Power 15-cb012na
GeForce GTX 1050 (Laptop)
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > MSI > MSI GV62 7RD-1811ES
Autor: Stefan Hinum,  9.03.2018 (Update:  9.03.2018)