Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MSI GS63VR 7RD-092NL

Ausstattung / Datenblatt

MSI GS63VR 7RD-092NL
MSI GS63VR 7RD-092NL (GS63 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-7700HQ 4 x 2.8 - 3.8 GHz, Kaby Lake
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
512 GB SSD
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.7 x 380 x 249
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.8 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das MSI GS63VR 7RD-092NL

80% MSI GS63VR 7RD-Stealth-092NL - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.02.2018
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile: Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 960M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.8 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


MSI: Micro-Star International (MSI) wurde 1986 in Taiwan gegründet. MSI ist besonders als Hersteller von Hauptplatinen und Grafikkarten für PCs bekannt, bietet darüber hinaus Computerzubehör, Komplettsysteme und Notebooks an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 17000 Mitarbeiter und besitzt Werke in China und Taiwan. Der Markenname Microstar gehört in Deutschland allerdings der Firma Medion. Der Umsatz belief sich im Jahr 2005 auf ca. 1,52 Mrd. €. Als Notebook-Hersteller ist MSI erst seit 2005 einem breiteren Publikum bekannt und vermarktet seine Mobilcomputer weltweit, allerdings mit eher bescheidenen Marktanteilen.

Am Smartphone-Markt ist MSI nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hat MSI einen Marktanteil im mittleren Bereich und ist nicht unter den globalen Top 10 Herstellern. Die Bewertungen der MSI-Laptops sind in den Tests überdurchschnittlich positiv (2016).


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
MSI PE62 7RD-1814XES
GeForce GTX 1050 Mobile
MSI GP62M Leopard 7RDX-1809ES
GeForce GTX 1050 Mobile
MSI GS63 7RD-076NL
GeForce GTX 1050 Mobile
MSI GV62 7RD-1811ES
GeForce GTX 1050 Mobile
MSI GP62M 7RDX-1263NL
GeForce GTX 1050 Mobile

Geräte anderer Hersteller

Dell XPS 15 9560-3PHNV
GeForce GTX 1050 Mobile
HP OMEN 15-ax201ns
GeForce GTX 1050 Mobile
HP Pavilion Power 15-cb005ns
GeForce GTX 1050 Mobile
Dell XPS 15 9560-F5WWG
GeForce GTX 1050 Mobile
Asus FX503VD-E4035T
GeForce GTX 1050 Mobile
HP Pavilion Power 15-cb012ns
GeForce GTX 1050 Mobile
Asus FX503VD-EH73
GeForce GTX 1050 Mobile
Asus ZenBook Pro UX550VD-BN032T
GeForce GTX 1050 Mobile
Asus Vivobook Pro N580VD-DM471T
GeForce GTX 1050 Mobile
Asus Strix GL503VD-DB71
GeForce GTX 1050 Mobile
HP Pavilion Power 15-cb052tx
GeForce GTX 1050 Mobile
HP Pavilion Power 15-CB018UR
GeForce GTX 1050 Mobile
HP Pavilion Power 15-cb091nd
GeForce GTX 1050 Mobile
HP Pavilion Power 15-cb012no
GeForce GTX 1050 Mobile
HP Pavilion Power 15-cb036ns
GeForce GTX 1050 Mobile
Asus Zenbook Pro UX550VD-BN073T
GeForce GTX 1050 Mobile

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Ideapad L340 15IRH-81LK0150MH
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300HF
Asus D570DD-DM178
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U
HP Pavilion Gaming 15-ec1008ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H
HP Pavilion Gaming 15-ec1001ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H
HP Pavilion Gaming 15-ec1010ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H
Asus TUF FX505GD-BQ137T
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-8750H
HP Pavilion Power 15-cb093nd
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake i5-7300HQ
Asus M570DD-E4082T
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U
Preisvergleich
Autor: Stefan Hinum,  9.03.2018 (Update:  9.03.2018)