Notebookcheck

Märkte: Apple kauft Beats Audio für 3,2 Milliarden US-Dollar

Beats wechselt von HTC zu Apple (Bild: beatsbydrdre.com)
Beats wechselt von HTC zu Apple (Bild: beatsbydrdre.com)
Apple hat Beats Audio für 3,2 Milliarden US-Dollar gekauft. Dies gab der Beats-Anteilseigner „Dr. Dre“ in einem Selfie-Video auf YouTube bekannt. Zuvor gehörte HTC ein Großteil der Beats-Aktien.

Beats Audio gehört nun offenbar Apple. Zwar bleibt eine offizielle Bekanntgabe des 3,2-Milliarden-Dollar-Deals noch aus, aber Beats-Miteigentümer Dr. Dre alias Andre Young ließ den Kauf bereits auf YouTube durchblicken. Damit bestätigt er Gerüchte über den Deal. Der Gangster-Rapper freut sich in dem Selfie-Clip enthusiastisch darüber, bald der erste Hip-Hop-Milliardär zu sein. Schätzungen zufolge soll sein Vermögen nach dem Deal eher bei rund 800 Millionen US-Dollar liegen. Selbst damit würde er seine Rapper-Kollegen wie Snoop Dog, Eminem und 50 Cent abhängen.

Beats ist für drei Dinge bekannt. Erstens die bassbetonten Kopfhörer mit dem roten „b“ an den Außenseiten der Lauscher. Zweitens ein umstrittener Equalizer, der den Ton bei verschiedenen HTC-Handys verzerrt und den Bass verstärkt. Und drittens wird Beats mit der sehr guten Audioqualität der HTC-One-Smartphones assoziiert. Aktuell verwendet vor allem HP die Beats-Marke für viele Produkte wie Tablets und Notebooks.

HTC hatte die Anziehungskraft der Beats-Marke als zu gering eingeschätzt und sich daher 2013 von seinen Aktienanteilen von 50,1 Prozent an Beats Audio getrennt. Aus diesem Grund kommt Apples Kauf von Beats Audio für viele Marktbeobachter überraschend. Es wird spekuliert, dass Apple die Beats-Spezialisten vor allem für eine Verbesserung seiner Audiotechnologien einsetzen möchte. Allerdings haben die Apple-Produkte bereits eine sehr hohe Audioqualität.

Vielleicht wird die offizielle Ankündigung von Apple Licht ins Dunkel bringen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-05 > Märkte: Apple kauft Beats Audio für 3,2 Milliarden US-Dollar
Autor: Andreas Müller, 11.05.2014 (Update: 26.09.2017)