Notebookcheck

Matestation B515: Huawei launcht einen Desktop-Rechner mit AMD Ryzen-Prozessor

Huawei Matestation B515 mit Huawei Monitor: Wer hätte das vor zwei Jahren gedacht?
Huawei Matestation B515 mit Huawei Monitor: Wer hätte das vor zwei Jahren gedacht?
In China verkauft Huawei nun auch Desktop-Rechner auf AMD Ryzen-Basis. Matestation B515 nennt sich das erste Exemplar im edlen Midi-Tower-Design, welches mit Ryzen 5 oder Ryzen 7 der Renoir Desktop-Serie zu haben ist.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wer hätte vor einigen Jahren darauf gewettet, dass Huawei demnächst mal Monitore und Desktop-Rechner produzieren wird? Nun ist es also so weit. Der von den US-Sanktionen gebeutelte China-Konzern hat nicht nur seine Honor-Tochter verkauft und verlegt sich in Europa vermehrt auf Wearables und Notebooks sondern startet in China nun auch mit dem Vertrieb von Monitoren und - ganz neu - dem ersten Huawei Desktop-Rechner.

Passenderweise MateStation genannt, ist des Mini-Tower vorerst nur in China angekündigt und kann dort mit AMD-Prozessoren der Ryzen 4000-Familie bestückt werden, konkret Ryzen 5 4600G oder Ryzen 7 4700G. Das Datenblatt verrät zudem ein integriertes 300 Watt Netzteil, 8 oder 16 GB RAM, 256 oder 512 GB SSD plus 1 TB Festplatte und die übliche Anschlussvielfalt eines Desktop-Rechners allerdings ohne Thunderbolt 3. 

Kombiniert wird der schwarze Midi-Tower mit einem 24 Zoll Full-HD-Monitor, Keyboard und Maus, in Kombination mit Huawei Mobilgeräten sind natürlich die von den Huawei Laptops bereits gewohnten Huawei Share-Funktonen auf NFC-Basis integriert. Mit Windows 10 Home vorinstalliert sind eindeutig Endanwender angesprochen, ein Preis wurde allerdings noch nicht kommuniziert. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Matestation B515: Huawei launcht einen Desktop-Rechner mit AMD Ryzen-Prozessor
Autor: Alexander Fagot, 21.11.2020 (Update: 21.11.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.