Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Matestation B515: Huawei launcht einen Desktop-Rechner mit AMD Ryzen-Prozessor

Huawei Matestation B515 mit Huawei Monitor: Wer hätte das vor zwei Jahren gedacht?
Huawei Matestation B515 mit Huawei Monitor: Wer hätte das vor zwei Jahren gedacht?
In China verkauft Huawei nun auch Desktop-Rechner auf AMD Ryzen-Basis. Matestation B515 nennt sich das erste Exemplar im edlen Midi-Tower-Design, welches mit Ryzen 5 oder Ryzen 7 der Renoir Desktop-Serie zu haben ist.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wer hätte vor einigen Jahren darauf gewettet, dass Huawei demnächst mal Monitore und Desktop-Rechner produzieren wird? Nun ist es also so weit. Der von den US-Sanktionen gebeutelte China-Konzern hat nicht nur seine Honor-Tochter verkauft und verlegt sich in Europa vermehrt auf Wearables und Notebooks sondern startet in China nun auch mit dem Vertrieb von Monitoren und - ganz neu - dem ersten Huawei Desktop-Rechner.

Passenderweise MateStation genannt, ist des Mini-Tower vorerst nur in China angekündigt und kann dort mit AMD-Prozessoren der Ryzen 4000-Familie bestückt werden, konkret Ryzen 5 4600G oder Ryzen 7 4700G. Das Datenblatt verrät zudem ein integriertes 300 Watt Netzteil, 8 oder 16 GB RAM, 256 oder 512 GB SSD plus 1 TB Festplatte und die übliche Anschlussvielfalt eines Desktop-Rechners allerdings ohne Thunderbolt 3. 

Kombiniert wird der schwarze Midi-Tower mit einem 24 Zoll Full-HD-Monitor, Keyboard und Maus, in Kombination mit Huawei Mobilgeräten sind natürlich die von den Huawei Laptops bereits gewohnten Huawei Share-Funktonen auf NFC-Basis integriert. Mit Windows 10 Home vorinstalliert sind eindeutig Endanwender angesprochen, ein Preis wurde allerdings noch nicht kommuniziert. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7200 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Matestation B515: Huawei launcht einen Desktop-Rechner mit AMD Ryzen-Prozessor
Autor: Alexander Fagot, 21.11.2020 (Update: 21.11.2020)