Notebookcheck

Medion Akoya P6630

Ausstattung / Datenblatt

Medion Akoya P6630
Medion Akoya P6630
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GT 540M - 1024 MB, Kerntakt: 672 MHz, Speichertakt: 900 MHz, ForceWare 259.95
Hauptspeicher
4096 MB 
, PC3/10700, 2x2048MB
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, AUO32EC, LED TFT, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM55
Massenspeicher
Samsung SpinPoint M7 HM641JI, 640 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Ibex Peak PCH
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörer (S/PDIF), Mikrofon, Card Reader: 5in1 (SD-, SDHC-, MMC-, MS- & MS-Pro)
Netzwerk
Atheros AR8131 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10MBit), Realtek RTL8191SE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC (b/g/n)
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRAM GT40N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 33 x 380 x 260
Akku
62 Wh Lithium-Ion, 8-Zellen, 14.4V 4300mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
Recovery & Treiber DVD, Office Starter, Corel Essentials, PowerDVD, PowerDirector,..., 36 Monate Garantie
Gewicht
2.7 kg, Netzteil: 520 g
Preis
599 Euro
Wird verkauft in der Region
EMEA

 

Preisvergleich

Bewertung: 76% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 87%, Ausstattung: 78%, Bildschirm: 74% Mobilität: 76%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 83%

Testberichte für das Medion Akoya P6630

79% Test Medion Akoya P6630 (MD 89560) Notebook | Notebookcheck
Multimedia-Discount. Medion bietet viele seiner Produkte verstärkt über die Discounterkette Aldi/Hofer an. Ab heute etwa das Akoya P6630 mit attraktiver Intel und Nvidia Hardware zum scheinbaren Schnäppchenpreis von 599 Euro. Was das Notebook wirklich kann, haben wir für Sie getestet, Probleme mit zu hohen Temperaturen bzw. einem zu schwachen Netzteil inklusive.
79% Test Medion Akoya P6630 (MD 89560) Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Ja, das Medion Akoya P6630 stellt in Anbetracht der verbauten Hardware ein Angebot mit einem attraktiven Preis/Leistungsverhältnis dar, und ja, man merkt den angestrebten niedrigen Preispunkt auch wenn man das Notebook genau unter die Lupe nimmt. Das Gehäuse schlägt sich abgesehen von der Positionierung der Anschlüsse ganz gut.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.02.2011
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 84% Bildschirm: 66% Mobilität: 75% Gehäuse: 84% Ergonomie: 85% Emissionen: 81%
83% Medion Akoya P6630 im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Mehr kann man für 599 Euro nicht verlangen: Das Medion Akoya P6630 ist sehr gut ausgestattet und für alle Programme schnell genug. Dass das Aldi-Notebook bei Spiel schneller sein könnte, muss man hinnehmen - denn sonst wäre es teurer. Ebenso muss man bei diesem günstigen Preis über andere Schwachstellen hinwegsehen - etwa das nicht allzu helle Display oder den sehr aktiven Lüfter.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.02.2011
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 91% Ausstattung: 85% Bildschirm: 75% Mobilität: 76% Ergonomie: 95% Emissionen: 78%
89% Preis-Tipp?
Quelle: Computerbild - 5/11 Deutsch
Die Konkurrenz scheint zu schlafen: Vergleichbare Angebote sucht man derzeit vergebens. Das Aldi-Notebook ist ein echter Preis-Tipp: Moderner Prozessor, große Fesplatte, USB 3.0 - mehr kann man für 599 Euro nicht verlangen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.02.2011
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 89% Ausstattung: 86% Bildschirm: 90% Ergonomie: 86% Emissionen: 93%

Ausländische Testberichte

50% Medion Akoya P6630
Quelle: MuyComputer Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.04.2011
Bewertung: Gesamt: 50%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 540M: Mittelklasse Grafikkarte basierend auf dem GT 435M Chip (GF108) jedoch mit minimal höheren Taktraten und Unterstützung für GDDR5 und DDR3 mit 900 MHz. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
390M:
Der Core i3-390M taktet maximal mit 2.67 GHz und bietet keine automatische Übertaktung per Turbo Boost. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). 
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
76%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung RC530-S01RS
GeForce GT 540M, Core i7 2670QM
Toshiba Satellite P750-13G
GeForce GT 540M, Core i7 2670QM
Asus K53SV-SX982V
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Asus K53SV-SX126V
GeForce GT 540M, Core i5 2410M
Lenovo IdeaPad Z570-M55B2GE
GeForce GT 540M, Core i7 2670QM
Samsung RF511-S03UK
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Acer Aspire 5750G-2434G64Mnkk
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Packard Bell EasyNote TS13HR-240GE
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Acer Aspire 5755G-9471
GeForce GT 540M, Core i7 2670QM
Lenovo IdeaPad Z570-M556BGE
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM
Packard Bell EasyNote TS44-HR-205GE
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Samsung RF511-S05PL
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM
Acer Aspire TimelineX 5830TG-2434G12Mn
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Acer Aspire 5830TG-6614
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Acer Aspire 5750G-6496
GeForce GT 540M, Core i5 2410M
One D20
GeForce GT 540M, Core i3 2310M
Toshiba Qosmio F750-10M
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM
Asus K53SV-SX149V
GeForce GT 540M, Core i5 2410M
Toshiba Qosmio F750-11U
GeForce GT 540M, Core i7 2670QM
Toshiba Satellite P750-137
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM
MSI GE620-i547W7P
GeForce GT 540M, Core i5 2410M
LG A520-D.AE50A2
GeForce GT 540M, Core i5 2410M
Toshiba Satellite P755-1001X
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM
Wortmann Terra Mobile 1586 Pro
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Toshiba Qosmio F750-10W
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM
Acer TravelMate 6595TG-2624G50Mikk
GeForce GT 540M, Core i7 2620M
Acer Aspire 5755G-2434G50Mirs
GeForce GT 540M, Core i5 2410M
LG A520-P.AE31G
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM
Samsung RC530-S01DE
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Akoya P6630
Autor: Stefan Hinum, 23.02.2011 (Update:  9.07.2012)