Notebookcheck

Meizu 15: Die drei Jubiläumsmodelle zeigen sich

Meizu 15 hat ein kompaktes FullHD-Display und eine Dual-Kam
Meizu 15 hat ein kompaktes FullHD-Display und eine Dual-Kam
Bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA sind drei Meizu-Neuheiten aufgetaucht, bei denen es sich wahrscheinlich um die Jubiläumsmodelle Meizu 15 Lite, Meizu 15 und Meizu 15 Plus handelt. Die drei Android-Smartphones haben ein ähnliches Design, ein Display im klassischen 16:9-Format und eine 20-Megapixel-Frontkamera. Doch bei den Ausstattungsdetails gibt es einige markante Unterschiede.

Der chinesische Hersteller Meizu feiert seinen 15. Geburtstag mit dem Jubiläumsmodell Meizu 15. Drei Modellvarianten sind geplant, das Meizu 15 Lite, das Meizu 15 und das Meizu 15 Plus. Jetzt wurden bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA die drei Neuheiten des Herstellers mit den Modellnummern M871Q, M881Q und M891Q gesichtet. Höchstwahrscheinlich handelt es sich um die neuen Jubiläumsmodelle der neuen 15er Serie. Alle drei Modelle haben ein ähnliches Design mit einer runden Home-Taste unterhalb des Displays und einen Bildschirm im klassischen 16:9-Format. Es gibt aber auch einige markante Unterschiede in ihrer Ausstattung.  

Meizu 15 Lite (M871Q) Basismodell mit Single-Kam

Das 145 Gramm schwere M871Q besitzt ein 5,46 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Den Antrieb im Meizu 15 Lite übernimmt ein Octa-Core-Systemprozessor, dessen schnelle Kerne bis auf 2,2 GHz beschleunigt werden können. Drei Speicheroptionen sollen zur Auswahl stehen, die mit 3,4 oder 6 GB RAM sowie 32, 64 oder 128 GB Speicher ausgerüstet sind. Der interne Speicher ist per MicroSD-Karte ergänzbar. Als Betriebssystem soll Android 7.1.2 vorinstalliert sein. Einen Fingerabdrucksensor gibt es natürlich auch.

Die Lite-Version des neuen Jubiläumsmodells besitzt vorne eine Kamera mit einem 20-Megapixel-Sensor für Selfies. Hinten ist ebenfalls nur eine Kamera eingebaut, die mit einem 12-Megapixel-Chip und einem LED-Blitz ausgerüstet ist. Das Meizu 15 Lite besitzt einen 3.000 mAh Akku und soll in den Gehäusefarben Mattgold, Mattschwarz und Schwarz angeboten werden.

Meizu 15 (M881Q) ist das 15 Lite mit Dual-Kam

Das Meizu 15 weist viele Ähnlichkeiten mit dem 15 Lite auf. Es ist fast ebenso groß und schwer. Es hat ebenfalls ein 5,46 Zoll großes Full-HD-Display im 16:9-Format und es hat auch den gleichen Octa-Core-SoC unter dem Gehäuse. Das Meizu 15 gibt es in zwei Speicherversionen mit 4 oder 6 GB RAM bzw. mit 64 oder 128 GB internem Speicher. Der wesentliche Unterschied zum Lite ist seine Kameraausstattung. Vorne bietet es ebenfalls eine 20-Megapixel-Kamera, auf seiner Rückseite ist jedoch eine Dual-Kamera eingebaut. Sie besitzt einen 12-Megapixel-Sensor und einen 20-Megapixel-Sensor. Ein verlustfreies Dreifach-Zoom soll es ebenfalls bieten. Das Meizu 15 hat einen 2940 mAh Akku und soll in vier Gehäusefarben angeboten werden: Blau, Gold, Schwarz und Weiß.

Meizu 15 Plus (M891Q) – großes Display und schneller SoC

Das Meizu 15 Plus ist das Topmodell der Jubiläumsserie. Es ist größer und schwerer aber auch besser ausgestattet als das Meizu 15. Das 170 Gramm schwere Meizu-Topmodell hat einen 5,95 Zoll großen Bildschirm, der mit seiner QuadHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) detailreicher ist als der Bildschirm des Meizu 15. Den Antrieb übernimmt ein Octa-Core-SoC mit 2,5 GHz-Taktung, dem 4 oder 6 GB RAM sowie 64 oder 128 GB Speicher zur Seite stehen. Der Akku fällt ebenfalls etwas größer aus: Ein Energiespeicher mit 3.430 mAh ist fest eingebaut. Die Kameraausstattung entspricht dem Meizu 15: Vorne eine 20-Megapixel-Selfie-Kam, hinten eine Dual-Kam mit 12-Megapixel- und 20-Megapixel-Sensor plus Dreifach-Zoom. Meizu wird das 15 Plus soll in den Farben Mattgold, Mattschwarz, Schwarz und Weiß in China anbieten.  

Meizu 15 Lite - das Basismodell der Jubliäumsserie
Meizu 15 Lite - das Basismodell der Jubliäumsserie
Meizu 15 Plus - schnellerer Systemprozessor und höherwertiges Display
Meizu 15 Plus - schnellerer Systemprozessor und höherwertiges Display

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Meizu 15: Die drei Jubiläumsmodelle zeigen sich
Autor: Arnulf Schäfer, 27.03.2018 (Update: 27.03.2018)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.