Notebookcheck

Meizu M1 Note mini: Specs gesichtet

Meizu M1 Note mini: Specs gesichtet
Meizu M1 Note mini: Specs gesichtet
Gibt Meizu morgen auf dem Connected Event mit dem M1 Note mini die Antwort auf das Redmi 2 von Xiaomi? Vorab sind in der Datenbank des Benchmarks GFXBench technische Details zu diesem Phone aufgetaucht. Hier die Specs zum M1 mini.

Morgen wird der Smartphone-Hersteller Meizu aus China auf seinem "Connected Event" vermutlich das M1 Note mini ankündigen. Das M1 mini gilt als direkter Konkurrent für das 4,7-Zoll-Smartphone Redmi 2 des chinesischen Branchenriesen Xiaomi. Gemäß den jetzt gesichteten technischen Details und Spezifikationen in der Datenbank des 3D-Grafik-Benchmarks GFXBench von Kishonti verfügt auch das mini über ein 4,7"-HD-Display.

Gemäß GFXBench zeigt das Panel des M1 Note mini 1280 x 768 Pixel und wird von einem 64 Bit fähigen und ARM Cortex-A53 basierten MediaTek MT6732 Quadcore-Prozessor angetrieben. Der SoC integriert eine ARM Mali-T760 GPU und unterstützt LTE Cat. 4 Rel. 9 sowie WLAN 802.11 n und Bluetooth 4.0. Als Speicher werden 1 GByte RAM und 8 GByte Systemmemory angezeigt.

Stimmen die Informationen aus dem GFXBench-Listing mit den Specs für die Serienmodelle überein, dann läuft auf dem M1 mini Googles Android 4.4.4 KitKat. Das M1 Note mini wird es in verschiedenen bunten Farbkombinationen geben und soll mit einem sehr günstigen Preis von umgerechnet unter 120 Euro vor allem ein junges Zielpublikum ansprechen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-01 > Meizu M1 Note mini: Specs gesichtet
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.01.2015 (Update: 27.01.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.