Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MiKandi: Erster Google Glass Porno

Teaser
Tits & Glass: Die Datenbrille Google Glass macht auch bei Pornoproduzenten die Runde und erlaubt dabei ganz neue Perspektiven vom Geschehen. Sex-Livecams aus Darstellersicht sind zwar ein alter Hut, längst aber nicht so multifunktional wie Glass.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

MiKandi hatte mit seiner Porno-App "Tits and Glass" zunächst nur ein kurzes Vorspiel abgegeben. Kurz nach Erscheinen der Sex-App hatte Google die Nutzungsbedingungen für Google Glass angepasst und die App gesperrt.

Nacktheit, anschauliche Sexakte oder sexuell eindeutiges Material soll es mit Glass (offiziell) nicht geben. MiKandi sieht das natürlich anders und holte die Pornostars James Deen, Andy San Dimas und Altmeister Ron Jeremy zum Erotikdreh mit der VR-Brille vor die Kamera.

Ursprünglich hatte MiKandi nur ein Exemplar der Augmented-Reality-Brille (AR-Brille) Google Glass zur Verfügung. Nachdem aber die Freelance Journalistin Arikia Millikan ihr Exemplar der Google-Brille den Pornoproduzenten zur Verfügung stellte, gab es neben einer Einladung zum Dreh auch einen kleinen Gastauftritt für die "Motherboard"-Autorin.

Der nun auf YouTube eingestellte Video sorgt als Parodie auf das, was mit Augmented und Virtual Reality noch so alles auf uns zukommen wird, für so manchen Lacher. Neben den obligatorischen, aber teils amüsanten Perspektiven aus Sicht der Darsteller, sorgen vor allem die teils frei erfundenen Funktionen der Glass-Brille für den einen oder anderen Gag. Deen spielt mit der X-Ray Vision der VR-Brille herum, die Action wird durch Produkt- und Preiseinblendungen der Schuhe von Dimas gestört.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13299 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-07 > MiKandi: Erster Google Glass Porno
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.07.2013 (Update: 18.05.2021)