Notebookcheck

Sony: Datenbrille mit zwei Displays als Konkurrent zu Google Glass

Googles Augmented-Reality-Brille Project Glass bekommt weitere Konkurrenz. Sony hat beim US-Patentamt Pläne für eine Datenbrille mit 2 Displays eingereicht. Die Informationen werden wie bei einem Head-up-Display (HUD) auf die Brillengläser projiziert.

Biegsame Digitialdisplays, Smartphone-Uhren aka "Smartwatch" von Apple, Google, LG und Samsung, in Kleidung integrierte, tragbare Computer (Wearable Electronics) sowie Augmented-Reality-Brillen, wie Googles Project Glass sorgen aktuell für Schlagzeilen in Technik- und Anlegerkreisen. Das nächste Milliardengeschäft will kein Hersteller und kein Börsianer verpassen. Auch Sony hat bereits 2012 beim US-Patentamt Pläne für eine Datenbrille mit 2 Display eingereicht.

Anders als Google Glass wartet die Datenbrille von Sony mit 2 Head-up-Displays (HUD) auf. Standen HUDs anfangs vor allem Piloten zur Verfügung, so sind derlei Projektionsdisplays inzwischen auch häufig im Automobilbereich zu finden. Künftig werden uns Head-up-Displays im Alltag immer häufiger mit wichtigen Informationen versorgen. Wie dies geschehen kann, zeigte Google bereits mit seinem Project Glass.

Der Patentantrag von Sony sieht 2 Projektionseinheiten seitlich an den Brillenbügeln vor. Diese projizieren die Anzeigeinformationen dann direkt in die Brillengläser. Wie aus den entsprechenden Dokumenten des Patentantrags ersichtlich ist, handelt es sich bei dem neuen Modell um eine deutlich kompaktere Lösung als die bereits seit 2012 erhältliche 3D-fähige HMZ-T2 mit 2 OLED-Display und einer Auflösungen von 1.280 x 720 Pixeln. Ob und wann Sony eine HUD-Brille wie aus dem Patentantrag, auf den Markt bringen wird, ist nicht bekannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-03 > Sony: Datenbrille mit zwei Displays als Konkurrent zu Google Glass
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.03.2013 (Update: 25.03.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.