Notebookcheck

Smartphones: Prototyp eines Holo-3D-Displays für Mobiltelefone und Tablets

Bei Smartphones derzeit angesagt: Full HD, 13-MP-Kameras und LTE. Künftig: "holografische 3D-Displays". Kalifornische Forscher von Hewlett-Packard (HP) zeigten jetzt den Prototypen eines autostereoskopischen Displays, das ohne 3D-Brille auskommt.

Sowohl Designer als auch Forscher und Ingenieure lassen sich gerne von Science-Fiction inspirieren, um die Zukunft für uns in reale Produkte zu gießen. So schien Motorolas erstes Klapphandy direkt vom Raumschiff Enterprise zu stammen und erinnerte uns daran, dass Captain Kirk und Crew den Communicator schon lange vor dem ersten Handy benutzten.

Nun hat der kalifornische Physiker David Fattal und seine Forscher-Kollegen in den Hewlett-Packard Laboratories in Palo Alto, eine Art "holografisches 3D-Display" präsentiert, das ohne 3D-Brille auskommt und in Zukunft als autostereoskopisches Display bei Smartphones und Tablets für beeindruckende dreidimensionale Bilder sorgen könnte.

Alles kalter Kaffee und gibt es doch längst? Nicht ganz. 3D auf dem Smartphone kennen wir zwar bereits von Geräten wie dem LG Optimus 3D oder dem HTC Evo 3D. Der nun gezeigte Ansatz für ein 3D-Display von HP geht aber einen Schritt weiter - Star Treks Holodeck lässt grüßen. Der 3D-Display-Prototyp von HP erlaubt für den dreidimensionalen Bildeindruck, ohne Hilfsmittel wie eine 3D-Brille, beispielsweise Blickwinkel von derzeit bis zu 90 Grad. Künftig soll sich das mit verfeinerter Technik noch deutlich erweitern lassen.

Möglich wird das durch eine Art mikroskopisch kleiner Einkerbungen im Pixelaufbau, des an sich transparenten Displays, die Licht und damit auch das Bild in unterschiedliche Richtungen zurückwerfen. Für das Auge ergibt sich so ein dreidimensionaler Bildeindruck. Eine vergleichbare, vom Aufbau her aber vereinfachte Technik findet sich bereits bei Nintendos 3DS. Es sei noch viel Entwicklungsarbeit für ein "Hologram-lite"-Display zu leisten, so die Wissenschaftler in Nature.com. Allerdings verspreche diese Technik künftig einen breiten Anwendungsbereich für flache Displays.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-03 > Smartphones: Prototyp eines Holo-3D-Displays für Mobiltelefone und Tablets
Autor: Ronald Tiefenthäler, 22.03.2013 (Update: 22.03.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.