Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft bringt Project xCloud zur Xbox-App auf Windows 10

Xbox-Spiele können jetzt über die Xbox-App direkt auf einen Windows 10-Computer gestreamt werden. (Bild: Microsoft)
Xbox-Spiele können jetzt über die Xbox-App direkt auf einen Windows 10-Computer gestreamt werden. (Bild: Microsoft)
Über das Xbox-Insider-Programm können Kunden ab sofort über die Xbox-App auf Project xCloud zugreifen und so hunderte Spiele aus dem Sortiment des Xbox Game Pass streamen, sodass Spiele vor dem Zocken nicht erst heruntergeladen und installiert werden müssen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Microsoft hat in einem Blogeintrag angekündigt, dass Xbox Cloud-Gaming, auch bekannt als Project xCloud, ab sofort über die Xbox-App auf Windows 10 zur Verfügung steht. Ein paar Voraussetzungen gibt es aber doch, um den Dienst nutzen zu können. Einerseits wird ein aktives Abonnement für den Xbox Game Pass Ultimate (ca. 12,99 Euro pro Monat auf Amazon) benötigt, andererseits muss man am Xbox-Insider-Programm teilnehmen, um den Service testen zu können.

Damit ist es möglich, über 100 Xbox-Spiele auf einem beliebigen Computer mit Windows 10 zu spielen, ohne die Spiele kaufen, herunterladen oder installieren zu müssen, und ganz ohne eine Xbox besitzen zu müssen. Spieler können die Spielstände mit ihrer Xbox synchronisieren und da weitermachen, wo sie auf der Konsole aufgehört haben. Da die Spiele in der Cloud gerendert werden ist keine besonders schnelle Hardware erforderlich, eine schnelle Internetverbindung mit geringer Latenz ist für eine gute Spielerfahrung aber förderlich.

Project xCloud erfordert außerdem einen kompatiblen Controller, der wahlweise über USB oder Bluetooth mit dem Computer verbunden wird, wie etwa den offiziellen Xbox Wireless Controller (ca. 60 Euro auf Amazon). Dieses Update erweitert die Xbox-App außerdem um ein paar praktische Features, etwa um eine Easy-Access-Funktion zum Checken des Controller- und Netzwerk-Status, oder auch eine neue Funktion, mit der Freunde zu Multiplayer-Sessions eingeladen werden können, unabhängig davon, ob diese den jeweiligen Titel lokal oder über die Cloud spielen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6956 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Microsoft bringt Project xCloud zur Xbox-App auf Windows 10
Autor: Hannes Brecher,  9.08.2021 (Update: 10.08.2021)