Notebookcheck

Microsoft zeigt Touch UI von Windows 8

Während der D9 Konferenz demonstrierte Microsoft die nächste Generation von Windows, Codename "Windows 8". Im Zentrum steht eine zusätzliche Tile-basierte Oberfläche die das Startmenü ersetzen soll und voll Touch optimiert ist.

Diese neue und optionale Oberfläche läuft zusätzlich zum bekannten Windows Desktop und ist eindeutig von Windows Phone 7 inspiriert. Apps und Tiles sind per HTML5, CSS und Javascript programmierbar wodurch sich Microsoft eine Vielzahl von Applikationen vom Start weg erwartet. Besonderen Fokus legt man auf die Fingereingabe per Touchscreen und auch der mit Windows 8 ausgelieferte Internet Explorer 10 soll speziell für Touch und Zoom ausgelegt sein. Beeindruckend war die Demonstration des Umschaltens zwischen laufenden Applikationen mit vollem Multitasking.

Ob dieser Startmenü-Ersatz wirklich gut in Windows integriert sein wird, oder ob es nur ähnlich aufgesetzt wie die Media Center Oberfläche wirkt, wird sich erst mit den ersten Beta Versionen zeigen.

Auf der Computex 2011 demonstrierte Microsoft zusätzlich noch einige lauffähige ARM Devices mit Windows 8 und erwähnte auch das die Performance von Windows nochmals optimiert worden sei.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 06 > Microsoft zeigt Touch UI von Windows 8
Autor: Klaus Hinum,  2.06.2011 (Update:  9.07.2012)
Klaus Hinum
Klaus Hinum - Founder, CTO - @klaushinum
Als Gründer von Notebookcheck und Tech-Enthusiast kümmere ich mich hauptsächlich um technische Themen und auch die Weiterentwicklung unserer Plattform. Direkt nach dem Doktorat in Informatik startete ich Vollzeit bei Notebookcheck durch.