Notebookcheck

Build 2011 | Microsoft verschenkt 5000 Samsung-Tablets mit Windows 8

Microsoft hat gestern auf seiner Entwicklerkonferenz Build an Entwickler 5.000 Tablets von Samsung mit der Developer-Preview-Version von Windows 8 verschenkt.

Was Google kann, das schafft Microsoft schon lange. Hatte Google auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O im Mai diesen Jahres an die Teilnehmer 5.000 Tablets einer limitierten Google I/O Edition des Samsung Galaxy Tab 10.1 verschenkt, so verteilte Microsoft gestern zum Start seiner Entwicklerkonferenz Build, die vom 13. bis 16. September in Anaheim im US-Bundesstaat Kalifornien stattfindet, ebenfalls 5.000 Tablets an Entwickler.

Bei dem Samsung-Tablet handelt es sich offenbar um ein modifiziertes Gerät des Serie 7 Slate, den Samsung auf der IFA 2011 als Slate PC Serie 7 700T1A mit Tastaturdocking vorgestellt hatte. Die Kombination aus Tablet, Dockingständer und Keyboard integriert einen 11,6-Zoll-Multitouch-Screen mit einer HD-Auflösung von 1.366 x 768 Pixel. In der Build-Entwicklerversion haben die Tablets laut Berichten zusätzliche Sensoren an Bord.

Als OS läuft natürlich die 64-bit-Version des Windows 8 Developer Build, das Microsoft übrigens bereits zum Download anbietet. Als Kernkomponenten hat das Entwickler-Tablet einen Intel Dual-Core i5-2467M, USB, HDMI, einen microSD-Slot, 3G/UMTS und als Sensoren GPS, ein Gyroskop, Kompass und NFC.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-09 > Microsoft verschenkt 5000 Samsung-Tablets mit Windows 8
Autor: Ronald Tiefenthäler, 14.09.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.