Notebookcheck

Moto Z3-Flaggschiff ohne Shattershield aber mit 5G Moto Mod?

Das Moto Z3 soll ohne bruchfestem Display auskommen und wohl am 2. August starten.
Das Moto Z3 soll ohne bruchfestem Display auskommen und wohl am 2. August starten.
Kommende Woche am 2. August soll das Moto Z3, das eigentliche Moto-Flaggschiff des Jahres von Motorola offiziell vorgestellt werden. Neue Informationen deuten nun auf eine Abkehr von Motorolas bruchfestem Plastikglas und der Verfügbarkeit eines neuen MotoMod-Zubehörs, das ein 5G-Modem nachrüstet.

Das Moto Z3 Play gibt es ja schon länger, nun dürfte in Kürze auch das eigentlich Flaggschiff der Z-Serie starten, früheren Gerüchten zufolge bereits kommenden Donnerstag im Zuge eines großen Motorola Launchevents in Chicago, für den Lenovo bereits länger mit einem Teaser wirbt. Obwohl das Moto Z3 äußerlich dem abgespeckten Play-Modell täuschend ähnlich sieht, wird es natürlich einige Unterschiede bei den Specs geben, wir erwarten beispielsweise einen Snapdragon 845 als Prozessor sowie 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher.

Beim Display im 18:9-Format soll Motorola in diesem Jahr aber klassischerweise auf eine Oberfläche aus Glas setzen und nicht mehr auf seine bruchfeste Shattershield-Lösung auf Plastik-Basis, die insbesondere im Vorjahr am Moto Z2 Force viel Kritik für seine mangelnde Widerstandsfähigkeit gegen Kratzer einstecken musste. Die Vorstellung am 2. August könnte auch mit einem neuen Zubehörteil der MotoMods-Familie kombiniert werden, welches erstmals ein 5G-Modem für Smartphones der Moto Z-Reihe nachrüstet, womit Motorola unter den ersten wäre, die entsprechendes anbieten. Bestätigt ist dieser Bericht nicht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Moto Z3-Flaggschiff ohne Shattershield aber mit 5G Moto Mod?
Autor: Alexander Fagot, 29.07.2018 (Update: 29.07.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.