Notebookcheck Logo

Nach Boykott: MediaMarkt und Saturn bieten wieder Drohnen von DJI an

DJI: Drohnen sind demnächst wieder bei MediaMarkt und Saturn erhältlich (Symbolbild, Pedro Henrique Santos)
DJI: Drohnen sind demnächst wieder bei MediaMarkt und Saturn erhältlich (Symbolbild, Pedro Henrique Santos)
MediaMarkt und Saturn werden wieder Drohnen des Herstellers DJI anbieten. Diese waren bei beiden Händlern zeitweilig nicht zu bekommen. Die genauen Hintergründe sind (noch) unklar, DJI reagierten in der Zwischenzeit allerdings mit einem Statement.

Ende März wurde bekannt, dass die Unternehmen der MediaMarktSaturn Retal Group keine Drohnen des Herstellers DJI mehr anbieten. So waren - und sind zur Stunde auch noch - keine Produkte von DJI zu finden, wobei MediaMarkt und Saturn davor nicht nur die Drohnen des Herstellers, sondern auch Zubehörteile anboten. Auch Ersatzteile wie etwa Akkus sind zur Stunde bei keinem der beiden Händlern gelistet.

Die Hintergründe der Aktion wurden nicht komplett öffentlich kommuniziert, einem Medienbericht zufolge war der Grund für die Auslistung allerdings - wenig überraschend - im Krieg in der Ukraine zu suchen. Dabei wurde DJI zwar keine direkte Unterstützung des russischen Militärs vorgeworfen, allerdings wurde die Untätigkeit des Unternehmens kritisiert. So sollte DJI Sperrungen von Drohnen vornehmen, die vom russischen Militär genutzt werden, was DJI-Angaben zufolge in der gewünschten Form allerdings nicht umsetzbar sei.

Nun ist bekannt geworden, dass MediaMarkt und Saturn DJI-Drohnen wieder bewerben beziehungsweise anbieten werden. Konkret hat der Konzern einem Medienbericht zufolge Partner darüber in Kenntnis gesetzt, dass DJI-Drohnen ab dem 11. April wieder beworben werden sollen. Gegenüber Winfuture hat der Konzern im Vorfeld angegeben, dass der Grund für die Auslistung sich verdichtende Informationen in Bezug auf den Ukraine-Krieg sind, man allerdings weitere Hinweise und Entwicklungen genau prüfen will.

Am 28. März hat sich DJI wiederum in einem Statement selbst an die Öffentlichkeit gewandt und die am 24. und 25. März auf Social-Media-Plattformen auftauchende Vorwürfe eingeordnet - und zwar als eine koordiniert erscheinende Kampagne von Falschinformationen.

Die DJI Mini 2 in der Fly More Combo bei Amazon bestellen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Nach Boykott: MediaMarkt und Saturn bieten wieder Drohnen von DJI an
Autor: Silvio Werner,  6.04.2022 (Update:  6.04.2022)