Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nokia: Neue High-End Android Smartphones geplant

Könnten die neuen Nokia Smartphones so aussehen?
Könnten die neuen Nokia Smartphones so aussehen?
Noch in diesem Jahr könnte es zwei neue Smartphones mit dem Namen Nokia geben, die beide im High-End Bereich angesiedelt sein sollen und mit Android laufen.
Benjamin Herzig,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

HMD, die Firma, die erst kürzlich die Rechte am Namen Nokia erstanden hatte, und Foxconn arbeiten am großen Comeback: Nokia, einstmals unumstrittener Marktführer im Handy Markt, soll bald wieder Smartphones anbieten. Dabei sollen entweder Ende 2016 oder Anfang 2017 schon zwei neue High-End Geräte mit dem berühmten Namen auf den Markt kommen.

Wobei es wie schon erwähnt nicht Nokia selbst ist, der als Hersteller oder auch nur Entwickler von neuen Smartphones tätig wird. Nokia dient nur als Namensgeber. HMD Global hält die Recht am Namen und lizensiert diese an Foxconn, Foxconn wiederrum hatte die ehemalige Feature von Sparte von Nokia, die vorher bei Microsoft zu Hause war, übernommen. Foxconn übernimmt Entwicklung und Herstellung, genau wie beim Nokia N1 Tablet, HMD gibt lediglich einige Design Vorgaben. So sollen beide Geräte mit robusten Metallgehäusen daherkommen, die an die alten Nokia Handys erinnern sollen, zumindest was die Stabilität angeht. Auch bei den Kameras will man sich am historischen Erbe von Nokia orientieren, die mit den PureView Kameras ja immer wieder als Innovationsträger in diesem Bereich aufgefallen sind. Die Kamera soll dabei eines der wichtigsten Features der neuen Nokia Smartphones werden. Geplant sind wie schon erwähnt zwei Modelle, eines mit einem 5,2-Zoll-Display und eines mit 5,5-Zoll-Display. Gemein soll beiden sein, dass sie mit einem QHD-OLED-Display daherkommen.

Anders als die Lumia Smartphones sollen diese neuen High-End Geräte nicht mit Windows Phone/Mobile ausgeliefert werden, sondern auf Googles Android OS basieren, in seiner neuesten Version "Nougat". Nokia soll dabei nicht auf ein reines Android ohne Herstelleranpassungen setzen, stattdessen soll der von Nokia entwickelte Z-Launcher vorinstalliert sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 924 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Nokia: Neue High-End Android Smartphones geplant
Autor: Benjamin Herzig, 21.07.2016 (Update: 21.07.2016)