Notebookcheck

Notebooks mit Ryzen

Vier Notebooks mit AMDs aktuellem Ryzen Renoir und ihren jeweils individuellen Schwerpunkten.
Vier Notebooks mit AMDs aktuellem Ryzen Renoir und ihren jeweils individuellen Schwerpunkten.
AMD rollt mit seinen aktuellen Renoir-CPUs den Markt auf. Viel Leistung und gleichzeitig energieeffizient. Damit gewinnen Notebooks bei der Akku-Laufzeit noch einmal deutlich hinzu. In Benchmarks zeigt sich derzeit sehr deutlich, dass die AMD-CPUs im Vergleich zu Intel die Nase vorn haben. (Werbung)
Alexander Fagot,

AMD rollt mit seinen aktuellen Renoir-CPUs den Markt auf. Viel Leistung und gleichzeitig energieeffizient. Damit gewinnen Notebooks bei der Akku-Laufzeit noch einmal deutlich hinzu. In Benchmarks zeigt sich derzeit sehr deutlich, dass die AMD-CPUs im Vergleich zu Intel die Nase vorn haben.

Das MagicBook Pro von Honor richtet sich an User, die viel unterwegs arbeiten und nicht auf ein großes Display verzichten wollen. Dazu kommt ein stylisches Aluminium-Gehäuse und ein paar sehr coole Features, wie der in den Power-Button integrierte Fingerprintreader, der das Notebook bereits beim Hochfahren entsperrt.

Das Acer Aspire 5 ist ein Allrounder für Zuhause. Es bietet viele Anschlüsse und punktet mit seiner großen 1TB SSD. Sollte die einmal voll sein oder die 16 GB RAM nicht mehr ausreichen, lassen sie sich problemlos erweitern.

Das Lenovo Yoga Slim 7 ist ebenfalls für User gedacht, die viel unterwegs arbeiten. Im Gegensatz zum MagicBook hat es ein kompaktes 14“ Display und ist daher auch kleiner und leichter. Größtes Alleinstellungsmerkmal ist die Akku-Laufzeit von bis zu 17,5 Stunden.

Das Asus ROG Zephyrus G14 ist das einzige Notebook in dieser Auswahl mit dedizierter Grafikkarte. Damit ist es sowohl zum Zocken als auch für kreative Arbeiten geeignet. Gerade bei kreativen Arbeiten kommt die sehr gute Farbraumabdeckung es Displays zum Tragen.

Honor Magicbook Pro

Preis: 699 Euro (bis zum 20.09.2020)

  • brandneuer Ryzen 4600H Prozessor
  • Aluminium-Gehäuse mit minimalistischem Design mit nur 1,7kg Gewicht
  • 16,1“-FullView hochauflösender IPS-Bildschirm (1.920 x 1.080) mit schmalen Rändern
  • Fingerprintreader im Powerbutton sorgt für sofortiges Entsperren beim Hochfahren
  • Zwei Lautsprecher neben der Tastatur sorgen für guten Virtual Surround-Sound

Honor MagicBook Pro bei NBB

Acer Aspire 5 (A515-44-R8MN)

Preis: 730,12 Euro

  • AMD Ryzen 5 4500U-CPU
  • große 1 TB SSD und 16 GB RAM
  • sollten RAM/Speicher mal eng werden, lassen sie sich einfach erweitern
  • schneller Fingerprintreader im Touchpad
  • gute Akku-Laufzeit

Acer Aspire 5 (A515-44-R8MN) bei NBB

Lenovo Yoga Slim 7 82A200A5GE

Preis: 1099 Euro

  • AMD Ryzen 7 4800U-CPU
  • bis zu 17,5 Stunden Akku-Laufzeit
  • Full HD-Display mit 100% sRGB-Abdeckung
  • Guter Sound mit Dolby Atmos
  • viele Anschlüsse 

Lenovo Yoga Slim 7 82A200A5GE bei NBB

ASUS ROG Zephyrus G14 GA401II-BM141T

Preis: 1242,03 Euro

  • AMD Ryzen 5 4600HS-CPU
  • Große Anschlussauswahl
  • Sehr gutes Full HD-Display
  • Allrounder für Gaming und kreatives Arbeiten
  • Gute Akku-Laufzeit
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Notebooks mit Ryzen
Autor: Alexander Fagot, 15.09.2020 (Update: 15.09.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.