Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

O2 schafft Aufpreis bei Free- und Unlimited-Verträgen ohne Laufzeit ab

Der O2 Unlimited Smart-Tarif könnte für einige Nutzer ein guter Kompromiss sein (Bild: O2)
Der O2 Unlimited Smart-Tarif könnte für einige Nutzer ein guter Kompromiss sein (Bild: O2)
Der deutsche Mobilfunkanbieter O2 verbessert die Konditionen seiner Free- und Unlimited-Verträge ohne Laufzeit und die allgemeinen Kündigungsfristen seiner bestehenden Verträge deutlich. Dies tut der Konzern allerdings nicht ganz freiwillig.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wer sich aktuell nach einem neuen Smartphone-Tarif umschaut, für den könnten die neuen Informationen bezüglich der Tarife von O2 interessant sein. So müssen Kunden ab dem 1. Dezember keinen Aufpreis mehr dafür zahlen, wenn sie einen Unlimited- oder Free-Tarif ohne Laufzeit abschließen. Dies könnte es für viele Nutzer interessant machen, den Mobilfunkanbieter mal für einen Monat auszuprobieren.

Zwar hat O2 in den letzten Monaten massiv in sein Mobilfunknetz investiert und in manchen Auswertungen sogar Vodafone überholt, nichts desto trotz hat der Anbieter immer noch den Ruf die meisten Funklöcher der drei großen Netzbetreiber zu haben. Die Abschaffung des Aufpreises für Tarife ohne Laufzeit könnte es vielen Nutzern gerade in ländlichen Regionen ermöglichen, dem Netz von O2 nochmal eine Chance zu geben, ohne gleich 48 Monate an den Anbieter gebunden zu sein. Allerdings ist diese Aktion nur auf 6 Monate befristet. Danach müssen Neukunden wieder monatlich 5 Euro extra zahlen, wenn sie einen Vertrag ohne Laufzeit abschließen.

Doch nicht nur für potentielle Neukunden verbessert sich die Situation, sondern auch für Bestandskunden des Mobilfunkproviders gibt es positive Veränderungen. So verkürzt sich die reguläre Kündigungsfrist von drei auf einen Monat. Anschließend wird der Bestandsvertrag in Zukunft nur noch um einen Monat verlängert.

Ganz freiwillig sind diese Verbesserungen allerdings nicht. Zwar geht O2 eigenen Angaben zufolge über das gesetzlich geforderte Mindestmaß hinaus, auf der anderen Seite musste O2 aufgrund einer Änderung des Telekommunikationsgesetzes die automatische Vertragsverlängerung um 12 Monate eh abschaffen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1489 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > O2 schafft Aufpreis bei Free- und Unlimited-Verträgen ohne Laufzeit ab
Autor: Cornelius Wolff, 11.11.2021 (Update: 11.11.2021)